Webinare

Webinare oder Online Seminare sind ein exzellenter Marketing Baustein, um Interessenten, Websitebesuchern und Kunden hochwertige  Informationen zu präsentieren. Sie können aus einer Marketing Aktion (SEM, Mailing, etc.) auf eine Landing Page mit Webinar-Anmeldung verlinken. Der Interessent trägt sich ein und Sie haben einen Lead generiert. Das ist bspw. erheblich einfacher und effizienter als auf die Homepage zu verlinken - ohne Aktionsaufforderung. Webinare sind erfolgreich laut einer Studie von "Be greeted.com":

  • zur Generierung von Leads (75 % der Befragten)
  • zur Steigerung der Markenbekanntheit (70 %)
  • um Kundenbindung zu erhöhen (61 %)
  • um die Datenbank auszubauen (44 %)
  • um den Traffic auf der eigenen Website zu steigern (38 %)
  • um das Offline-Business zu steigern (27 %)

Wir betrachten Online-Seminare oder Webinare mittlerweile als wahre Lead-Maschinen, da eben bereits bei der Anmeldung wertvolle Kontaktadressen generiert werden können. Während des Webinars können zudem Interaktionen zusätzliche Informationen und wichtige Rückschlüsse im Sinne der Optimierung und Marktforschung vermitteln. Nach dem Webinar können die Teilnehmer mit definierten Workflows und Marketing Bausteinen weiter bearbeitet.

Webinar Software

Webinare - Leadgeneration

Webinare, also Live-Seminare über das Internet, sind heute technisch kein Problem mehr - und verbreiten sich weiter rasant. Aber was bringen Webinare wirklich? Ein wesentlicher Vorteil ist sicher, dass das Marketing bequem vom eigenen Büro aus hunderte von Teilnehmern erreichen kann, Interessenten keine Reisekosten haben und eine Konserve des Webinars mehrfach als Kurz- oder Langversion jederzeit verwertbar ist. Webinare sind wie klassische Seminare mit einigen Vorteilen, aber auch Nachteilen:

  • Die Zielgruppe wird viel leichter erreicht
  • Geringe Organisationskosten dank Technik
  • Keine Kontrolle des Auditoriums
  • Nachhaltiger Nutzen durch Aufzeichnung des Events (Multi Content)
  • Einsatz von State of the Art Technologie in der Kommunikation
  • Kontakte (Leads) generieren
  • Einfache Vermarktung & Verbreitung durch Online Marketing

Webinare - 15 Setup Tipps

Viele Webinare sind heute leider oft nur noch reine Online-Frontbeschallung. Ein  Referent sitzt also mit Headset vor dem Bildschirm, im Hintergrund steht die obligatorische Palme, ein prall gefülltes Bücherregal (um die Expertise zu unterstreichen) und der Kaffeebecher im CI. Bereits nach wenigen Minuten schlafen die ersten Teilnehmer (Sie sehen es aber nicht) aufgrund des tödlichen ein und von Dialog wie in einer Präsenzveranstaltung keine Spur. Aber das muss nicht sein. Wenn Webinare einige Grundvoraussetzungen erfüllen, bleiben die Zuhörer am Ball und alle Informationen können vermittelt werden:

  • 100% Kenntnisse der Webinar-Software
  • Bei der Technik (Hedaphone, Kamera) nicht sparen
  • Chat nicht vergessen, ggf. Co-Moderation einplanen
  • Begrüßen Sie die Teilnehmer, nennen Sie Fahrplan, Ablauf und Lernziele
  • Bereiten Sie Drehbuch und Methodik/Didaktik vor
  • Überbrücken Sie Wartezeiten
  • Peppen Sie Powerpoint-Vorträge durch Screen-Sharing, Einkreisungen, Pfeile und Symbole auf
  • Kommunizieren Sie eine Kernaussage
  • Nutzen Sie Interaktion bspw. mit Layout Wechsel oder “trojanischem Pferd”
  • Schalten Sie alle unnötigen Programme aus (Messenger-Fenster, Mailprogramm)
  • Vorsicht beim Screensharing!
  • Schaffen Sie eine gute (Raum)-Atmosphäre
  • Keine Experimente im Webinar, ohne dass Sie wissen wie es geht
  • Diskussionen kurz und knapp führen
  • Definieren Sie den Call-To-Action
  • Nachbereitung, Workflows

Da Sie bei Webinaren Ihr Gegenüber nicht sehen, wissen Sie auch nicht, was das Auditorium macht. Es gehören daher viele Kleinigkeiten dazu, ein Webinar spannend und erfolgreich durchzuführen.

Webinare Kategorisierung

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse