Existenzgründung Wissen – Beschaffung und Produktion

Der Abschnitt Beschaffung und Produktion Ihres Businessplans ist für potentielle Investoren oder für staatliche Einrichtungen von denen Sie einen Zuschuss erwünschen, äußerst wichtig. Behandelt wird hier, wie und was Sie selbst einkaufen, was von Zulieferern kommt und wie die Produktion ablaufen soll. Als Teil der Ablauforganisation spielt gerade dieser Teil eine große Rolle, wenn es um die Frage nach den Kosten und nach der Qualität geht: Die Beschaffungskosten fließen oft zu einem vergleichsweise großen Anteil in Ihren Verkaufspreis mit ein. Insbesondere für hochwertige Produkte wiederum ist die Qualität besonders wichtig – schließlich lassen sich nur damit die Kunden überzeugen, Ihr Produkt zu kaufen.



Um einen Gratis Fördermittel Check zu erhalten, füllen Sie bitte einfach das nachfolgende Formular aus. Wir melden uns dann persönlich bei Ihnen, um im Detail über Ihre Situation und die Fördermöglichkeiten zu sprechen.

Einkauf / Beschaffung

Hinsichtlich des Einkaufs sollten Sie sich unter Betrachtung einer Ablauforganisation deshalb mit den folgenden Aspekten auseinandersetzen: Achten Sie darauf, in welchem Umfang Sie Zulieferer einsetzen. Gehen sie außerdem darauf ein, welche Produkte, Rohstoffe oder Dienstleistungen Sie einkaufen und welchen Anteil die Zulieferer an Ihrem gesamten Endprodukt haben.

Im Businessplan lassen sich selbstverständlich auch direkt einige Zulieferer benennen, insofern Sie mit diesen bereits einen Vertrag abgeschlossen oder verhandelt haben. Versuchen Sie, die Stärken Ihrer auf diesem Wege gewonnenen Partner herauszuarbeiten und bringen Sie diese auch deutlich rüber. Sie sollten in diesem Zuge auch prüfen, inwieweit sich aus der Zusammenarbeit eventuelle Abhängigkeiten im Bereich Einkauf und Beschaffung ergeben. Extrahieren Sie ebenfalls die daraus resultierenden Risiken für Ihre Ablauforganisation.

Herstellung / Produktion

Nachdem in diesem Kapitel der Einkauf und die Beschaffung erläutert wurden, sollten Sie gekonnt in das Thema Produktion und Herstellung wechseln. Wichtig ist hier, dass Sie erläutern, welche Fertigungsverfahren Ihr Unternehmen einsetzt und welche davon es selbst einsetzt. Benennen Sie eventuell anstehende Maschinenkäufe für die Fertigung und Herstellung. Gehen Sie hierbei auch explizit auf die Kosten ein und erwähnen Sie bestimmte Verfahren, mit denen sich ein dauerhafter Kostenvorteil erzielen lässt. Dies können beispielsweise auch Fertigungstechniken sein, die Ihr Produkt besser und somit wettbewerbsfähiger machen – nicht immer spielt also der Preis direkt eine Rolle. Für Investoren weiterhin interessant ist, ob Sie Teile der Produktion bzw. Fertigung an Dritte auslagern und welche Risiken es hinsichtlich der Herstellung generell gibt. Legen Sie zu dem dar, dass Sie ausreichend Lagerkapazitäten zur Verfügung haben und auf Störungen in der Fertigung und Produktion in Ihrer Ablauforganisation schnell reagieren können. Die folgende Checkliste wird Ihnen bei der Erstellung Ihres Businessplans bezüglich diesem Kapitel helfen und geht detailliert auf die einzelnen Aspekte, die enthalten sein sollten, ein. Nach dem Kapitel der Beschaffung und Produktion im Businessplan folgt in der Regel der die betriebliche Leistungserstellung komplettierende Abschnitt über den Vertrieb und Verkauf.

Businessplan Vorlage

Businessplan Proofreading

Businessplan erstellen

Selbstverständlich findet sich das Kapitel Produktion und Beschaffung ausschließlich in Businessplänen wieder, die von produzierenden Startups stammen - zugegeben, beim alleinigen Kapitel Beschaffung könnte man sich die ein oder andere Ausnahme vorstellen. Versuchen Sie zu erkennen, worum es in diesem Kapitel geht: Die Rohmaterialien, die Lieferanten, die Produktionsmittel und die Kapazität. Selbstverständlich lässt das Kapitel auch in diese vier wichtigen Punkte einteilen. Sehen Sie diese und die vorangegangenen Formatierungsvorschläge lediglich als Idee für ihren Businessplan:

Rohmaterialien: Hier stellen Sie da, welche Rohstoffe Sie verwenden, warum Sie sie verwenden, wie teuer diese in der Beschaffung sind, aus welchen Märkten sie stammen und welche Qualitätsrisiken und Bezugsrisiken sich in diesem Zusammenhang ergeben.

Lieferanten: Wie bereits etwas weiter oben erläutert, sollten Sie hier Ihren wichtigsten Lieferanten beim Namen nennen und potentiellen Investoren auf diese Weise zeigen, dass Sie sich um diese Angelegenheiten bereits gekümmert haben.

Produktionsmittel: Neben den Produktionsanlagen, dem Verfahren und der Technologie sollten Sie hier auch auf die Mitarbeiter eingehen: Wie viele müssen sie beschäftigen? Wie hoch soll deren Ausbildungsgrad sein und wie sieht Ihre Qualitätssicherung aus? Diese Fragen sollten mindestens beantwortet werden.

Kapazität: Nach dem Start des Unternehmens haben Sie eine bestimmte Produktionskapazität. Diese müssen sie beziffern können und zudem angeben, ob auch kurzfristig eine Kapazitätserhöhung oder Verminderung möglich ist. Erwähnen Sie dringend, welche Mittel dazu gebraucht werden.

Das Kapitel Beschaffung und Produktion ist wichtig!

Die generelle Wichtigkeit des Businessplans wird zu einem großen Teil durch dieses Kapitel bestimmt - nicht nur, weil sich über den Einkauf und die Herstellung der Endpreis für Ihr Produkt zum größten Teil festlegt, sondern vielmehr auch deswegen, weil die Ausführlichkeit, Genauigkeit und Richtigkeit des Kapitels darüber Aufschluss gibt, was für eine Person Sie im Grunde sind und wie Sie als zukünftiger Geschäftsführer agieren - die Analyse Ihrer Person ist neben der Analyse der Geschäftsidee für die Banken einer der wichtigsten Aspekte bei der Bestimmung über eine Kreditvergabe. Denken Sie in diesem Zuge nicht immer nur an Ihr persönliches Auftreten beim beratenden Gespräch oder der Vorstellung ihrer Idee, sondern auch, was Ihr Businessplan und die einzelnen Kapitel desselben über Sie als Mensch aussagen.

Telefon Coaching Gründungsberatung, Unternehmensberatung

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse