5 Gründe, warum SEO für jedes Unternehmen im Jahr 2020 entscheidend ist

Ich hoffe, "beginne mit SEO" steht auf der Liste deiner Neujahrsvorsätze, weil diese 3 mythischen Buchstaben vor Jahren aufgehört haben, ein Modewort zu sein. Seien wir ehrlich - im Jahr 2020 ist SEO keine schöne Ergänzung für Ihr Unternehmen, sondern ein Muss. Es gibt jedoch viele Website- und Geschäftsinhaber, die SEO noch nicht in ihre Marketingstrategien implementiert haben oder einfach keine SEO-Kenntnisse haben. Einige Leute denken, dass es einen Arm und ein Bein kostet oder dass sie einen Spezialisten für diesen Job einstellen müssen. Andere gehen davon aus, dass SEO nervt oder zu zeitaufwändig ist. Warum also überhaupt anfangen?

Ich stimme dir zu, SEO ist kein Rosenbeet, aber hier sind 5 schlagkräftige Argumente, die dich definitiv dazu inspirieren werden, SEO zu machen, sobald du diesen Artikel gelesen hast!

5 Gründe, warum SEO für jedes Unternehmen im Jahr 2020 entscheidend ist

1. SEO lässt Sie dort sein, wo Ihre Kunden sind

Wie es oder nicht, aber traditionelle Formen des Marketings wie Printwerbung, Fernsehen, Radio usw. haben irgendwie ihre Macht verloren. Sie sind zu einer Art weißem Rauschen geworden, auf das niemand achtet. Deshalb wenden sich die Leute Google zu - so finden sie blitzschnell, wonach sie suchen. Ich denke, es ist nur natürlich, dass die Leute Google als Ausgangspunkt für die Produktforschung verwenden.

Stellen Sie sich vor, Sie müssen eine Kaffeemaschine kaufen. Wo würdest du danach suchen? Natürlich, auf den Suchergebnisseiten von Google, wo sonst? Das Internet hat die Leute verwöhnt und das Geschäft auf den Kopf gestellt - jetzt besuchen die Leute eher Ihre Website als einen physischen Laden. Tatsächlich kaufen 96% der Amerikaner online ein.
Deshalb ist es Ihre Hauptverantwortung als Vermarkter und Geschäftsinhaber, dort zu sein, wo Ihre Kunden sind - bei Google. Darüber hinaus müssen Sie sichtbar sein. Dies bedeutet, dass Ihre Website ganz oben auf der ersten Seite platziert werden muss. Daher ist das Ignorieren von SEO im Jahr 2019 fast so, als würde man leugnen, dass die Erde rund ist. Ein weiteres starkes Argument für SEO ist, dass die organische Suche bislang die primäre Quelle für Website-Traffic ist.

Die Erklärung ist ziemlich einfach - wenn Ihre Website von einem Suchenden gesehen wird, würde er oder sie sie höchstwahrscheinlich besuchen. Und je mehr Leute Ihre Website besuchen, desto mehr Conversions können Sie möglicherweise erhalten, und desto mehr Geld können Sie verdienen. Was ist cooler als das, Verkehr kann Ihnen Einkommen bringen, weil es direkt beeinflusst, wie viel Geld Sie mit der Veröffentlichung von Anzeigen auf Ihrer Website mit AdSense verdienen können.

Ein weiterer Grund, warum Sie jetzt mit SEO anfangen müssen, ist, dass die organische Suche die Conversion-Aktivität am meisten dominiert. Laut der Forrester Consumer Technographics-Studie verlassen sich 49% der Verbraucher bei ihren Kaufentscheidungen auf die Suche, und 19% geben zu, dass Suchmaschinen ihre Kaufentscheidungen am meisten beeinflussen. Darüber hinaus sind 58% der Zeitsuchen das letzte oder einzige Ereignis innerhalb eines Kaufpfads. Sind Sie immer noch unentschlossen über SEO?
Grundsätzlich versuche ich zu sagen, dass es jetzt an der Zeit ist, an einem SEO-Rennen teilzunehmen! Denn während Sie dies lesen, suchen bereits Tonnen von Kunden in Suchmaschinen nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen.

Traffic erzeugen über Linkbuilding

2. SEO ist viel kostengünstiger als PPC

Wie ich bereits eingangs sagte, sind viele Geschäftsinhaber aufgrund des "Kosten" -Faktors von SEO erstaunt. Andere entscheiden sich für PPC, weil sie denken, dass es weniger kostet und sofortige Ergebnisse liefert.
Die Wahrheit ist, dass sowohl SEO als auch PPC Geld kosten. Es ist sogar fair zu sagen, dass SEO Sie in der Anfangsphase mehr kosten wird. Aber der Trick ist, dass SEO einen langfristigen Wert hat, während PPC nur eine sofortige Wirkung hat - solange Sie bezahlen, werden Sie in den Suchergebnissen sein. Es muss auch festgestellt werden, dass die organische Suche fast 95% des gesamten Datenverkehrs antreibt. Zu diesem Zweck ignorieren 70-80% der Besucher Anzeigen und konzentrieren sich auf die organischen Ergebnisse.

Die Summe, die Sie für eine PPC-Kampagne ausgeben, hängt natürlich stark von Ihrer Branche und Ihrer Wettbewerbsfähigkeit ab. Sie werden höchstwahrscheinlich einen hübschen Cent ausgeben, wenn Sie mit Tonnen von monatlichen Suchanfragen für hochvolumige Keywords rangieren möchten. Und selbst in Ihrer Branche können die Keyword-Kosten und die durchschnittlichen Kosten pro Klick drastisch variieren. Bevor Sie sich also für eine kostenpflichtige Anzeige entscheiden, ist es nur richtig, eine ordnungsgemäße Keyword-Recherche durchzuführen und zu berechnen, wie viel Sie das kosten wird. Mit dem Keyword-Planer von Google AdWords oder dem Rank Tracker von SEO PowerSuite ist dies ganz einfach.

Hier ist die Formel zur Anzeige der monatlichen Kosten für ein bestimmtes Keyword:

Klicks pro Monat * Kosten pro Klick = monatliche Kosten für dieses Keyword

Wenn Sie beispielsweise Kaffeemaschinen verkaufen und für die Suchanfrage "Kaffeemaschinen kaufen" mit 3,68 USD Kosten pro Klick und 385 geschätzten monatlichen Klicks einen Rang vergeben möchten, müssen Sie mit 1416,80 USD rechnen. Dies ist eine Art großer Geldbetrag, der für die Ausrichtung auf nur ein Keyword ausgegeben werden muss, nicht wahr? Wenn Sie sich jedoch für eine weniger konkurrenzfähige, langwierige Frage wie "Wie wählt man eine Kaffeemaschine aus?" Entscheiden, kostet dies Sie 51,48 USD pro Monat. Viel weniger, aber es ist immer noch Geld, das Sie sparen können, wenn Sie sich für SEO entscheiden.

Es ist jedoch auch fair zu sagen, dass PPC eine nette Ergänzung zu SEO ist, insbesondere für kurzfristige Produktwerbung und Verkauf. Statistiken zeigen, dass Vermarkter, die organische SEO-Techniken in Verbindung mit Pay-per-Click-Anzeigen verwenden, durchschnittlich 25% mehr Klicks und 27% mehr Gewinn erzielen als mit einer Technik. Aber auf lange Sicht wird es sich auf jeden Fall auszahlen, Ihre Zeit in SEO und etwas Geld in gute SEO-Tools zu investieren, um Wasser für die kommenden Jahre zu halten.

3. SEO hilft Ihnen beim Aufbau Ihrer Marke

Wenn Sie kein Unternehmen wie Apple sind, ist es unwahrscheinlich, dass potenzielle Käufer bei der Suche nach Ihren Produkten oder Dienstleistungen Ihren Markennamen eingeben. In der realen Welt suchen sie mit größerer Wahrscheinlichkeit nach Produkten oder Dienstleistungen, die sich auf Ihr Unternehmen beziehen. Und natürlich möchten Sie, dass Ihre Website in den Suchergebnissen so hoch wie möglich angezeigt wird.
Die Sache ist, dass die Suchenden es vielleicht nicht zugeben, sich aber definitiv die Rangfolge für ihre Abfragen merken. Es mag wie ein großes Vorurteil erscheinen, aber die Mehrheit von ihnen assoziiert höhere Platzierungen mit höherer Glaubwürdigkeit dieser oder jener Quelle, was ein bisschen die richtige Art zu denken ist. Deshalb ist SEO genau das, was dazu beitragen kann, die Glaubwürdigkeit Ihrer Website in den Augen potenzieller Verbraucher zu steigern.

Traffic erzeugen über Linkbuilding

Es ist auch fair zu sagen, dass im Jahr 2019 SEO entscheidend für die Bekanntheit Ihrer Marke ist. Die Praxis zeigt, dass 81% der Käufer vor dem Kauf online recherchieren. Dies bedeutet, dass sie in der Regel viele Suchvorgänge durchführen und ihre Suchanfragen häufig ändern, bevor sie die endgültige Entscheidung treffen. Wenn Sie die Suchmaschinenoptimierung richtig ausführen, werden Ihre Webseiten kontinuierlich für eine Vielzahl von Suchanfragen angezeigt und Sie können mehr Aufmerksamkeit bei Ihren Kunden gewinnen. Und je mehr Sie in den Suchergebnissen Ihrer potenziellen Kunden auftauchen, desto höher ist natürlich die Wahrscheinlichkeit, dass diese zu echten Kunden werden.

4. SEO beeinflusst fast jeden Aspekt Ihres Geschäfts

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis, dass SEO nur Ihre Platzierungen verbessern kann, und es hat keinen Sinn für Unternehmen, die dieses Ziel nicht verfolgen, SEO zu betreiben. Nun, das hat nichts mit dem tatsächlichen Zustand der Dinge zu tun, lassen Sie mich sagen. Die Wahrheit ist, SEO beeinflusst eine Vielzahl von Dingen, was es zur intelligentesten Marketing-Investition macht, die Sie jemals tätigen können.

  • In erster Linie hat SEO einen großen Einfluss darauf, wie Ihre Marke vom Publikum und vom Ruf Ihres Unternehmens wahrgenommen wird. Die Sache ist, Online-Bewertungen sind ein großer Teil der SEO. Laut der Local Consumer Review-Umfrage 2017 von BrightLocal lesen 97% der Kunden Bewertungen, wenn sie nach etwas suchen. 85% geben an, dass sie Online-Bewertungen genauso vertrauen wie persönlichen Empfehlungen.
    Der Aufbau von Reputation geschieht natürlich nicht im Handumdrehen. Aber mit SEO können Sie lernen, wie Sie Ihre Online-Reputation verwalten und Bewertungen zu Ihrem Vorteil nutzen.
  • Zweitens beeinflusst SEO, wie bereits im Artikel erwähnt, Kaufentscheidungen sehr. Daher können Sie mit Sicherheit erwarten, dass Ihr Umsatz und die Anzahl qualifizierter Leads ohne zusätzliche Geldinvestitionen steigen werden. Laut NewsCreed bestätigen 57% der B2B-Vermarkter, dass SEO einen massiven Einfluss auf die Lead-Generierung hat.
  • Drittens bedeutet die Steigerung des Website-Traffics (natürlich mithilfe von SEO), dass mehr Menschen potenziell Ihre Inhalte in sozialen Netzwerken teilen und die Bekanntheit Ihres Geschäfts und Ihrer Produkte steigern können.
  • Viertens kann SEO viele unnötige Aktivitäten wie das Senden von E-Mails und Kaltakquise eliminieren und Ihnen viel Zeit ersparen. Was ist cooler als das, es kann die Arbeit Ihres Support-Teams erheblich erleichtern. Sie müssen nicht mehr dieselben alten Fragen zum Standort oder zu den Preisen Ihres Unternehmens beantworten, da alle erforderlichen Informationen beispielsweise in einem lokalen Paket zur Verfügung stehen.
    __


5. SEO verbessert Ihre Website

Wie Sie vielleicht wissen, ist Google beim Ranking-Prozess sehr wählerisch und anspruchsvoll. Es erhöht ständig seine Standards, so dass nur hochwertige Websites auf den ersten Plätzen rangieren. Unternehmer, die sich nicht mit SEO beschäftigen, müssen nicht unbedingt die Richtlinien von Google befolgen oder gründliche Website-Audits durchführen. Wenn Sie sich auf SEO einlassen, müssen Sie sich Ihre Website genau ansehen und deren Sicherheit, Nutzererfahrung und technische Aspekte durchsetzen. Indem Sie sich um diese Dinge kümmern, können Sie Ihre Website erheblich verbessern und einige angenehme Nebenwirkungen in Form von Traffic, Conversions und Verkäufen erhalten. Und wer will das nicht? Ich bin sicher, in der langen Perspektive wird Ihre Site Ihnen ein massives "Danke!" Sagen.

Ich weiß, nach all diesen Aspekten zu suchen, mag zunächst unmöglich erscheinen, besonders für einen Neuling. Die gute Nachricht ist jedoch, dass es mittlerweile zahlreiche Tools gibt (einschließlich SEO PowerSuite natürlich), mit denen Sie Ihre Leiden erheblich lindern und den manuellen Aufwand fast auf Null reduzieren können. Sie sehen, der Teufel ist nicht so schwarz, wie er gemalt ist, und SEO ist nicht so kompliziert, wie es scheinen mag.

Nun, dies waren nur 5 Gründe, warum Ihr Unternehmen SEO braucht und es jetzt braucht. Aber SEO hat viel mehr Vorteile. Tatsache ist, dass Ihr Unternehmen im Jahr 2019 einfach nicht ohne SEO aus einer Hand streben kann. Aber das Coolste an SEO ist, dass es einen langfristigen Einfluss hat und Sie es kaum bereuen werden, Ihre Zeit und Mühen in es zu investieren, weil es Sie definitiv auszahlen wird. Verpassen Sie also nicht die Chance, Ihr Unternehmen zu verdoppeln, zu verdreifachen oder zu vervierfachen, und starten Sie jetzt eine SEO-Kampagne.

Telefon Coaching Gründungsberatung, Unternehmensberatung

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse