50+ der besten PR-Tools, die jeder Website Betreiber ausprobieren sollte

Ist Ihnen aufgefallen, dass große und kleine Marken zu Maschinen für die Produktion von Inhalten geworden sind? Qualitativ hochwertige Inhalte sind entscheidend, um Kunden über alle digitalen Marketingkanäle, einschließlich SEO, anzulocken. Um dies zu beweisen, haben kürzlich durchgeführte Experimente gezeigt, dass Websites mit außergewöhnlicher Inhaltstiefe einen höheren Rang haben. Obwohl großartige Inhalte dazu neigen, Links für sich zu gewinnen, wissen Sie und ich, dass das Erreichen von Influencern, Bloggern und Medien niemals weh tut. Was noch wichtiger ist, die Reichweite scheint ein Bereich zu sein, in dem die Grenzen zwischen SEO und PR verschwimmen. So können SEO-Profis davon profitieren, wenn sie mehr über bewährte PR-Praktiken und -Tools wissen.

Als PR-Manager verfolge ich die Berichterstattung in den Medien für unsere größten Content-Projekte, zum Beispiel für das kürzlich durchgeführte Experiment zur Seitengeschwindigkeit. Im Rahmen dieses Jobs probiere ich verschiedene PR-Tools aus, die ich in einer umfassenden Liste zusammengefasst habe. Dieser Artikel ist sowohl für PR- als auch für SEO-Experten von Interesse. Die endgültige Liste der Tools ist nach Phasen einer PR-Kampagne gegliedert. Sie enthält eine Bonusübersicht der All-in-One-Tools und eine Infografik, in der alle genannten Tools zusammengefasst sind.

50+ der besten PR-Tools, die jeder Website Betreiber ausprobieren sollte

1. PR-Tool - Trello

Bei der erfolgreichen Durchführung von PR-Kampagnen geht es darum, organisiert zu bleiben und auf mehrere Details zu achten. Was kann frustrierender sein, als an einem bestimmten Tag, den Sie vereinbart haben, nicht zu einem New York Times-Reporter zurückzukehren, nur weil Sie sich in einer unstrukturierten, endlosen Aufgabenliste verlaufen haben? Oder zu der Erkenntnis, dass letzte Woche der perfekte Zeitpunkt für die zweite Runde der Öffentlichkeitsarbeit war, aber Sie haben es sich nicht im Voraus überlegt?

Beginnen Sie zu diesem Zweck damit, mit einem Projektmanagement-Tool wie Trello den Überblick über Ihre PR-Kampagne zu behalten. Ihre Spalten für eine typische Kampagne enthalten Daten, Listen, Vorlagen, Anleitungen zur Verwendung bestimmter Tools, Ressourcen und Ergebnisse.

Leistungen:

  • Labels zur Hervorhebung von Filialnamen, Veröffentlichungsbedingungen, nächsten Schritten und Ergebnissen, um einen Überblick über Ihre PR-Kampagne zu erhalten.
  • Fälligkeitstermine zur Kennzeichnung der kommenden Fristen oder Veröffentlichungstermine.
  • Einfache Zusammenarbeit mit Kollegen und Kunden.

Preisgestaltung:

  • Trello bietet einen kostenlosen Plan an, der eine unbegrenzte Anzahl persönlicher Tafeln, Karten und Listen enthält, sodass er als PR-Planungssoftware ausreicht. Bezahlte Pläne beginnen bei 9,99 USD / Monat und beinhalten Power-Ups wie App-Integrationen, Kalender, erweiterte Automatisierung und Sicherheit.

2. PR-Tool - BuzzSumo

Jede PR-Kampagne beginnt mit einer Inhaltsidee, und es gibt keinen besseren Weg, um Inspiration für Inhalte zu finden als mit BuzzSumo. Das Tool findet Artikel mit der besten Leistung für Ihre Keywords, basierend auf dem Engagement in den sozialen Medien, und gibt einen Bericht über den Evergreen-Score für jedes Keyword. Mit dem Tool können Sie auch Trendthemen für Ihre Startschlüsselwörter über eine visuelle Cloud identifizieren und mit einem Mausklick unzählige Einblicke in Inhalte, Fragen und Schlüsselwörter erhalten. Die Anzahl der Vorschläge, die Sie mit Buzzsumo erhalten, scheint sogar überwältigend zu sein. Es lohnt sich daher, Filter zu verwenden, um die Ergebnisse einzugrenzen.

Leistungen:

  • Content Analyzer meldet die leistungsstärksten Inhalte. Zu den Messgrößen gehören das totale Engagement, das Engagement in bestimmten sozialen Netzwerken und der Evergreen-Score.
  • Die Möglichkeit, die Ergebnisse mit Filtern einzugrenzen.
  • Mit einer neuen Themenfunktion können Sie über eine visuelle Cloud tief in inhaltliche Ideen eintauchen.

Preisgestaltung:

  • Buzzsumo bietet eine kostenlose 7-Tage-Testversion an, wenn Sie die App zuerst testen möchten (Bestätigung über Facebook oder Telefon erforderlich). Die Preise beginnen bei 79 USD / Monat.

Weitere Tools zum Ausprobieren: Heutzutage hat jeder eine beliebte Projektmanagement-App. Wenn Sie sich also besser mit Asana, Evernote oder Monday auskennen, können Sie mit dieser App sicher die Grundlage für Ihre PR-Kampagne legen.

3. PR-Tool - Rank Tracker

Ihre PR-Kampagnen basieren häufig auf aktuellen Inhalten, beispielsweise einer Branchenstudie, die Sie auf Ihrer Website veröffentlichen. Und natürlich schreiben Sie Pressemitteilungen, Nachrichten für Redaktionen und mehr. Alle Inhalte, die Sie schreiben, sollten mit bestimmten Schlüsselwörtern erstellt werden. Dann kommen Tools wie der Rank Tracker ins Spiel. Rank Tracker ist ein Keyword-Recherche-Tool, mit dem Sie echte Keyword-Juwelen mit mehreren integrierten Keyword-Recherchemethoden finden können. Sie können die Software verwenden, um lange Listen relevanter Keywords abzurufen und Statistiken zu deren Verkehrspotenzial und Wettbewerb zu verfolgen.
Mit der Software können Sie auch die Schlüsselwörter finden, für die eine bestimmte URL gilt. Dies bedeutet, dass der Rank Tracker die genauen Keywords für Sie erkennt, wenn Ihre Konkurrenten eine ähnliche Branchenstudie oder -story veröffentlicht haben.

Leistungen:

  • Über 24 Keyword-Recherchemethoden, die einzeln verwendet werden, um eine umfassende Liste mit Keyword-Ideen zu erhalten.
  • Modul "Ranking-Keywords" zum Anzeigen von Ranking-Keywords für bestimmte URLs (d. H. Nicht nur für ganze Domains).
  • Daten zu Verkehrspotenzial, Wettbewerb, Anzahl der Suchvorgänge, Keyword-Schwierigkeit und mehr für jedes Keyword.

Preisgestaltung:

  • Rank Tracker bietet eine kostenlose Version, mit der Sie alle Keyword-Recherche-Tools verwenden und Daten zu ihrem Verkehrspotenzial verfolgen können. Der Preis beginnt bei 124,75 USD für die Professional-Edition, mit der Option, Projekte mit Verlauf zu speichern. Die Enterprise Edition kostet 299,75 US-Dollar und umfasst White-Label-Berichte, Datenexport und erweiterten Cloud-Speicher.

Weitere Tools zum Ausprobieren: AnswerThePublic deckt die tatsächlichen Fragen auf, die Nutzer zu Ihrer Nische stellen, und gilt als großartiges Keyword-Recherchetool in der heutigen Welt der semantischen Suche. Ein weiteres Tool, das Sie ausprobieren sollten, ist definitiv der Keyword-Planer, der Keyword-Ideen zusammen mit Statistiken zur Anzahl der Suchanfragen und zur Konkurrenz liefert.

4. PR-Tool - SEO SpyGlass

SEO SpyGlass ist eines der leistungsstärksten Backlink-Recherche-Tools - und auch eines der günstigsten auf dem Markt. Mithilfe von SEO SpyGlass können Sie Links finden, die sowohl auf Ihre eigenen Websites als auch auf die Websites Ihrer Mitbewerber verweisen. Letztere sind für Ihre Marktforschung von entscheidender Bedeutung. Sie haben vielleicht eine Idee für den Inhalt, den Sie veröffentlichen möchten, aber es gibt bereits ähnliche Inhalte von einem Mitbewerber. SEO SpyGlass enthüllt, welche maßgeblichen Websites mit diesen Inhalten verknüpft sind. Auf diese Weise erhalten Sie eine Vorstellung von den Auswirkungen, die Sie von Ihrer PR-Kampagne erwarten können, und erhalten Hinweise auf relevante Medien.

Später in Ihrem PR-Prozess können Sie mit SEO SpyGlass die Ergebnisse Ihrer PR-Kampagnen überwachen. Die Software ist in Google Analytics integriert, sodass Sie auch die Verkehrsstatistik verfolgen können.

Leistungen:

  • Die umfassendsten Backlink-Daten, die aus mehreren Quellen stammen.
  • Verfolgung aller Backlinks, die auf eine Website verweisen.
  • Vergleichen von Backlink-Profilen mehrerer Domänen.

Preisgestaltung:

  • SEO SpyGlass bietet eine kostenlose Version, mit der Sie bis zu 1.100 Links pro Website anzeigen können. Die Versionen Professional (124,75 USD) und Enterprise (299,75 USD) bieten Ihnen eine unbegrenzte Anzahl von Links pro Website.

Weitere Tools zum Ausprobieren: Sie können SimilarWeb verwenden, um herauszufinden, woher der Datenverkehr Ihrer Mitbewerber stammt, einschließlich Empfehlungen, Suche und sozialer Netzwerke. Buzzsumo bietet Ihnen, wie oben erwähnt, aussagekräftige Einblicke, welche Inhalte für Ihre Konkurrenten funktionieren und wie Influencer sie in sozialen Netzwerken verstärken. Schauen Sie sich außerdem Quora und Reddit an, um herauszufinden, was in Ihrer Nische angesagt ist und welche Fragen tatsächlich einen hohen Stellenwert haben.

5. PR-Tool - Anewstip

Holen Sie sich wirklich geprüfte Listen von Zieljournalisten. Wenn Sie ein PR-Praktiker sind, der es noch nicht mit Anewstip versucht hat, schauen Sie gleich vorbei, denn es wird Sie umhauen. Die Fähigkeit, Listen über relevante Medienkontakte in bestimmten Branchen zu liefern, ist erstaunlich. Ich habe das Tool getestet, nachdem ich eine reale Kampagne für die Luftfahrtindustrie durchgeführt hatte. Daher hatte ich eine Liste von etwa hundert Airline-Reportern, die aus der Wettbewerbsforschung, der Suche nach LinkedIn-Profilen, anderen Datenbanken und vielem mehr ausgewählt wurden.
Ein neuer Schlag hatte zufällig die Mehrheit dieser Reporter in ihrer Datenbank. Ich habe gerade eine Liste erstellt, meine Keywords angegeben und viele bekannte Gesichter als Vorschläge für meine Airline-Kampagne erhalten. Auf diese Weise hätte ich mir stundenlange manuelle Recherchen erspart, um praktisch die gleiche lasergenaue Liste zu erhalten, selbst für eine bestimmte Branche wie die Luftfahrt.

Leistungen:

  • Erstellen Sie Ihre eigenen Medienlisten oder verwenden Sie von anderen erstellte öffentliche Listen.
  • Erweiterte Suche nach Medienkontakten, mit der Sie Ihre Suche auf exakte Ausdrücke, ausschließende Keywords, Orte und Datumsbereiche eingrenzen können, um genaue Ergebnisse zu erhalten.
  • Automatische Empfehlungen (und ziemlich relevante) werden für Ihre Listen bereitgestellt.

Preisgestaltung:

  • Anewstip hat einen kostenlosen Plan ohne zeitliche Begrenzung, mit dem Sie zwei Medienlisten mit jeweils bis zu 100 Kontakten erstellen und Zugriff auf die grundlegenden Profilinformationen der Journalisten erhalten können. Bezahlte Pläne beginnen bei 200 USD / Monat und bieten Zugriff auf E-Mails, Pitching, Export, Zusammenarbeit und andere erweiterte Funktionen.


Weitere Tools zum Ausprobieren: PR-Tools auf Unternehmensebene wie Onclusive und Prowly (am Ende dieses Artikels besprochen) werden mit einer Medienerkennungsfunktion ausgestattet sein. Sie können sich auch bei BlogDash umsehen, um wirkungsvolle Blogger in Ihrer Nische zu identifizieren. Besuchen Sie Vuelio, um Informationen über in Großbritannien ansässige Blogger zu erhalten.

6. PR Tool - Awario

Finden Sie die einflussreichsten Akteure in Ihrem Zielmarkt. Digital Influencer Marketing ist heutzutage enorm. Wenn Sie Ihren Ton beim richtigen Influencer landen, kann dies das gesamte Ergebnis Ihrer PR-Kampagne beeinflussen. Sie müssen also die vertrauenswürdigen Stimmen finden. Awario ist ein Social-Media-Monitoring-Tool, das die Suche nach Influencern vereinfacht. Es überwacht alle wichtigen sozialen Netzwerke (Instagram, Facebook, Twitter, YouTube, Reddit) und das Internet im Allgemeinen nach Stichwörtern Ihrer Wahl und hilft Ihnen so, Nischen-Influencer und Markenanwälte zu finden, um Beziehungen zu ihnen aufzubauen. Sie können Keywords für Ihre PR-Kampagne überwachen (z. B. "Airline-Bericht", "Student Loan Crisis") und Listen von Social Media-Influencern und Bloggern abrufen. Das Tool bewertet sie anhand ihrer Reichweite und der Anzahl der Follower oder täglichen Besuche in ihren Blogs.

Leistungen:

  • Finden Sie alle potenziellen Einflussfaktoren über benutzerdefinierte Keyword- und Markenwarnungen.
  • Mit intelligenter Filterung echte Influencer in die engere Wahl ziehen.
  • Eine Option, um Einflussnehmer für digitales Marketing über das Netzwerk anzusprechen (z. B. nur Einflussnehmer von Instagram).

Preisgestaltung:

  • Die Influencer-Suche ist in allen Plänen enthalten, einschließlich der 14-tägigen kostenlosen Testversion. Awario bietet drei Pläne an: Starter (29 USD / Monat), Pro (89 USD / Monat) und Enterprise (299 USD / Monat).

Weitere Tools zum Ausprobieren: Traackr verfügt über eine der größten Influencer-Datenbanken, mit der Sie nach Keywords, sozialen Kanälen, Markenassoziationen und mehr suchen können. Für Twitter-spezifische Vorschläge wenden Sie sich an Followerwonk. Upfluencer ist eine erstklassige Influencer-Suchplattform und eine der teuersten.

7. PR Tool - HUNTER

Suchen Sie nach einer E-Mail-Adresse, um eine Verbindung zu Ihren Medieninteressenten herzustellen. Wenn Sie keine kostenpflichtigen Versionen von All-in-One-PR-Tools oder Outreach-Apps verwenden, müssen Sie E-Mails für Ihre Medienlisten finden, und nach meiner Erfahrung liefert Hunter einige der besten Ergebnisse bei der Auflistung ähnlicher Tools. Geben Sie mit Hunteris ganz einfach und intuitiv den Domain-Namen Ihres Ziel-Outlets ein, starten Sie die erste Suche und schränken Sie sie auf eine bestimmte Person ein. Sie erhalten entweder ein nachgewiesenes E-Mail-Ergebnis oder die beste Vermutung des Tools. Je größer die Site ist, nach der Sie suchen, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie die Ergebnisse erhalten.

Leistungen:

  • Die besten Empfehlungen für E-Mails werden auf der Grundlage des Musters bereitgestellt, das in der Regel in der Organisation verwendet wird.
  • E-Mail-Bestätigung für die online gefundenen E-Mails und Verweis auf die genauen Quellen als Nachweis.
  • Die Kontaktinformationen sind nach Abteilungen unterteilt, um den Zugriff auf die richtige Personengruppe zu erleichtern.
    Preisgestaltung:

Preisgestaltung:

  • Mit dem kostenlosen Plan können Sie kalte E-Mails senden und 50 Anfragen pro Monat ausführen. Dies dürfte für die meisten Kampagnen- und PR-Experten mit kleinem Budget ausreichen. Bezahlte Pläne beginnen bei 49 US-Dollar pro Monat und ermöglichen 1.000 bis 5.000 monatliche Anfragen und den CSV-Export von Domainsuchen.

Weitere Tools zum Ausprobieren: Ebenso können Sie Rocketreach, Anymail Finder und Norbert für die E-Mail-Suche verwenden.

8. PR Tool - Subjectline 

Erstellen Sie eine aussagekräftige Betreffzeile für Ihre Outreach-Kampagne.
Die Betreffzeile ist ein einfaches Tool, um Betreffzeilen von E-Mails unterwegs auszuwerten. Das Tool analysiert Betreffzeilen mithilfe von Daten aus 3 Milliarden E-Mail-Nachrichten, die gesendet und verfolgt werden. Die Betreffzeile erstellt eine Vorhersage der Marketingergebnisse, die Sie wahrscheinlich erhalten, basierend darauf, ob Ihre Betreffzeile in das Handy passt, ein Gefühl der Dringlichkeit enthält, Triggerwörter (z. B. Sie / Ihre, kostenlose), lange Wörter usw., die Sie erhalten können Maximal 100 Punkte, und die Betreffzeile bricht zusammen, wenn Sie Ihre Punkte verlieren. Dies sind also Ihre Vorschläge für weitere Verbesserungen.

Leistungen:

  • Wertung mit einer Aufschlüsselung, wo Sie Ihre Punkte verloren haben.
  • Ratschläge, wie nah Ihre Betreffzeile an der Erfüllung aller Industriestandards ist.
  • Sichere E-Mail-Daten hinter dem Tool, um verschiedene Betreffzeilenoptionen zu testen, die Antwortraten zu erhöhen und die Zustellbarkeit zu verbessern.

Preise:

  • kostenlos


Weitere Tools zum Ausprobieren: Es gibt nicht nur Aspekte, mit denen PR-Profis zu kämpfen haben, sondern auch eine Reihe von Tools, mit denen sie helfen können. Informationen zu aussagekräftigen Titeln für Ihre Storys finden Sie im Headline Analyzer. Auch Universal-Schreibwerkzeuge wie Hemingway App und Grammarly sind auf jeden Fall einen Versuch wert.

9. PR Tool - Backlinko

Wenden Sie eine fertige Vorlage für Pressemitteilungen an. Pressemitteilungen sind keine Wundermittel, die Ihnen Medienberichterstattung garantieren, nur weil Sie sie schreiben und verbreiten. Sie sind jedoch immer noch oft Teil einer PR-Kampagne, und das Schreiben nach Industriestandards ist eine Fähigkeit, die Sie als PR-Praktiker nicht verpassen dürfen. Brian Dean stellt in seinem kürzlich erschienenen Artikel die "perfekte" Vorlage für Pressemitteilungen zur Verfügung und unterteilt sie in einen einfachen schrittweisen Prozess. Brian analysiert mehrere erfolgreiche Beispiele, darunter auch seine eigenen. Dies sind also kampferprobte Empfehlungen, nicht nur Theorien.

10. PR Tool - OnePitch 

Stellen Sie Ihre Nachrichten in eine Datenbank mit Journalisten. OnePitch ist eine Plattform, mit der Publizisten Stellplätze in einem einfachen Format einreichen und Themen und Branchen auswählen können. Journalisten wählen auch Themen und Branchen in ihren Profilen aus. Das Tool ordnet die Stellplätze den Vorlieben der Journalisten zu, sodass Journalisten bei Interesse direkt mit den Publizisten in Kontakt treten können.

Das klare (und erstaunliche!) Design des Tools spiegelt eine einfache, aber grundlegende Idee wider, die hinter einem effektiven PR-Prozess steht. Es ermutigt PR-Profis, strategischere Beziehungen zu den Medien aufzubauen. Was ich damit meine, ist, dass Sie innehalten und an spannende Themen, Pitch-Zusammenfassungen und Gründe denken, warum das Publikum des Verlags daran interessiert sein sollte, was diese Nachrichten so wertvoll macht, welche Statistiken der ideale Medienkontakt dazu bringen wird, diese Geschichte zu verfolgen. Alle Felder, in die diese Ideen eingehen, sind auf 200 Zeichen beschränkt. Daher ist es eine weitere Ermutigung, Pitches so zu gestalten, dass sie auf dem neuesten Stand sind und überlegen, welchen Wert sie bringen können.

Leistungen:

  • Ein übersichtliches Layout und ein unkomplizierter Pitching-Prozess, der es Publizisten ermöglicht, den Wert, den sie bringen, auf den Punkt zu bringen.
  • Eine Vielzahl von Branchen und Themen zur Auswahl.

Preise:

  • kostenlos

11. PR Tool - OHAR

Erhalten Sie Berichterstattung in den Medien, indem Sie als Nachrichtenquelle fungieren.
HARO (Help A Reporter Out) ist eine weitere Pitching-Plattform. Anders als bei OnePitch, wo Sie Journalisten Ihre eigenen Ideen präsentieren, reagieren Sie bei HARO auf die verfügbaren Quellanforderungen und bieten ein Expertenangebot an. Sie können E-Mail-Benachrichtigungen für Ihre Zielbranche (z. B. High-Tech) einrichten und Medienabfragen bis zu dreimal täglich empfangen. Eine typische Anfrage würde eine Verkaufsstelle, eine Beschreibung der zu schreibenden Geschichte, Anforderungen an das Fachwissen, um Beiträge zu liefern, und die Frist beinhalten. Dieses Tool zum Überwachen von Medienanfragen bietet maskierte E-Mail-Adressen von Journalisten, sodass diese sich nur bei Interesse an Sie wenden und Sie keine Möglichkeit haben, dem nachzugehen.

Leistungen:

  • Eine ausreichende Anzahl von Quellanforderungen, aus denen täglich ausgewählt werden kann.
  • E-Mail-Benachrichtigungen, die übersichtlich für schnelle Scans angeordnet sind.
  • Keyword-Benachrichtigungen (in kostenpflichtigen Paketen), um Mediengelegenheiten schneller zu finden.

Preisgestaltung:

  • Mit dem kostenlosen HARO-Plan erhalten Sie dreimal täglich E-Mail-Benachrichtigungen. Bezahlte Pläne beginnen bei 19 US-Dollar pro Monat und beinhalten Keyword-Benachrichtigungen, telefonische Benachrichtigungen und das Abrufen von Fragen, bevor dies alle anderen tun.

Weitere Tools zum Ausprobieren: JournoRequests ist ein Service, der HARO sehr ähnlich ist und E-Mail-Benachrichtigungen zu potenziellen Berichterstattungsmöglichkeiten für die britischen Medien sendet.

12. PR Tool - PRWeb

Veröffentlichen und versenden Sie Ihre Pressemitteilung. Wie eine Reihe anderer PR-Tools ist PRWeb seit kurzem Teil der Cision-Produktfamilie. PRWeb ist eine etablierte Plattform, die den Ruf hat, im oberen mittleren Preissegment des Marktes zu sein, was bis heute der Fall zu sein scheint. Mit dem Tool können Sie Pressemitteilungen über ein praktisches Dashboard hochladen und Keywords, Medienassets und soziale Konten hinzufügen. Die Plattform bietet auch die Möglichkeit, Medienbeziehungen mit Journalisten und einflussreichen Bloggern aufzubauen, um Ihre Chancen auf Berichterstattung zu erhöhen. Obwohl kein Service für die Verteilung von Pressemitteilungen garantiert, dass Sie Berichterstattung erhalten haben, verfügt PRWeb über alle erforderlichen Funktionen, um die Anzahl der Aufrufe für Ihre PR-Kampagne zu maximieren. Dies ist insgesamt eine hervorragende Option.

Leistungen:

  • Aufmerksamkeit für Ihre Nachrichten über drei Kanäle: organische (Stichwörter), soziale und direkte Ansprache kuratierter Medienlisten.
  • Die Möglichkeit, die Verteilung zu planen und zu priorisieren.
  • Zusatzoptionen zur Erweiterung Ihrer Kampagne: Tweets, verbesserte Placements, zusätzliche Journalistenlisten, Verteilung innerhalb von 4 Stunden.

Preisgestaltung:

  • Die Plattform verfügt über 4 Preispläne, für die keine kostenlose Option verfügbar ist. Das Basispaket von PRWeb kostet 99 US-Dollar pro Release und enthält Medienelemente und Stichwörter. Das Premium-Paket der höchsten Stufe kostet 389 US-Dollar pro Release und ist auf eine erhöhte Sichtbarkeit von Influencern und Bloggern zugeschnitten.

Weitere Tools zum Ausprobieren: PRNewswire ist ein teurerer und funktionsreicher Dienst, der jetzt auch Teil von Cision ist. Weitere budgetfreundliche Optionen sind Newswire und eReleases.

13. PR Tool - The Bat! + LinkedIn InMails

Eine einfache Methode, um den E-Mail-Kontakt zu Ihren Listen zu automatisieren.
Mit eigenständigen Outreach-Tools und Plänen für PR-Tools auf Unternehmensebene können Sie die Kommunikation mit Ihren Medienlisten automatisieren. Wenn Sie jedoch noch nicht bereit sind, in diese zu investieren, ist eine Kombination aus Massenmailing über einen E-Mail-Client und LinkedIn InMails eine hervorragende kostenlose Option. Werkzeuge wie The Bat!

Damit können Sie Gruppen in Ihrem Adressbuch erstellen und diese mithilfe von Vorlagen als Massenmail versenden. Es ist wahrscheinlich, dass Sie nach der ersten Runde Ihrer Kontaktaufnahme nicht zugestellte E-Mails haben, sodass Sie Ihre Gruppenkontakte für die Nachverfolgung entsprechend aktualisieren können.
Manchmal werden Sie nicht in der Lage sein, die richtigen E-Mails für einige Ihrer Zielmedien zu finden. In diesem Fall kann LinkedIn InMails viel helfen. Sie sind als Teil von LinkedIn bezahlten Plänen oder Testversionen für diese verfügbar.

Leistungen:

  • Eine kostenlose automatisierte Möglichkeit zur Kommunikation mit Medienlisten mithilfe von Vorlagen.
  • 2 Kommunikationskanäle, um die Wahrscheinlichkeit zu erhöhen, dass Sie durch den Lärm kommen.
  • Volle Kontrolle über Ihre Mediendatenbank.

Preise:

  • kostenlos

Weitere Tools zum Ausprobieren: Wenn Sie den oben beschriebenen kostenlosen Prozess weiterentwickeln möchten, können Sie einige digitale Tools wie Mailtrack, Followupthen und Mixmax hinzufügen, mit denen die Zustellung von E-Mails überprüft wird. Wenn Sie nach bezahlten PR-Lösungen für die Öffentlichkeitsarbeit suchen, schauen Sie sich NinjaOutreach und JustReachOut an.

14. PR Tool - Awario

Seien Sie der Erste, der erfährt, wann Journalisten Ihre Nachrichten erhalten.
Wenn Ihre Geschichte erzählt wird, müssen Sie der Erste sein, der es herausfindet. Es kommt sehr selten vor, dass ein Journalist Ihnen einen Link zurückschickt, und es gibt nichts Peinlicheres, als sich bei einem Reporter für die Veröffentlichung eine Woche nach der Veröffentlichung einer Geschichte zu bedanken. Awario ist ein Social-Media-Monitoring-Tool, das Sie direkt nach der Indizierung auf die Veröffentlichungen für Ihre PR-Kampagne hinweist, sodass Sie innerhalb von maximal 30 Minuten informiert sind. Sie können den flexiblen booleschen Suchmodus des Tools verwenden, um komplexe Abfragen zu erstellen, die die Namen Ihrer Ziel-Reporter, Outlets und mehr enthalten können. Darüber hinaus ist Awario eines der wenigen seltenen Tools zur Medienüberwachung, das sowohl das Web als auch soziale Medien abdeckt, sodass Sie das Gesamtbild der Verbreitung Ihrer Nachrichten erhalten.

Leistungen:

  • Tägliche E-Mail-Benachrichtigungen für die Erwähnung Ihrer Keywords. Neue Erwähnungen werden in Echtzeit in Ihr Awario-Dashboard geladen.
  • Ein boolescher Suchmodus zum Einrichten von Warnungen bei beliebiger Komplexität.
  • Ergebnisse für Ihre Berichterstattung aus dem Web und über soziale Medien.

Preisgestaltung:

  • Awario bietet eine kostenlose 14-Tage-Testversion. Die Preise für den Starter-Plan beginnen bei 29 US-Dollar pro Monat, mit 3 Überwachungswarnungen und 30.000 neuen Erwähnungen pro Monat. Pro ist mit 89 US-Dollar / Monat der beliebteste Plan von Awario mit 10 Warnungen und 100.000 Erwähnungen. Enterprise kostet 299 US-Dollar pro Monat und beinhaltet 50 Benachrichtigungen und 500.000 monatliche Erwähnungen.

Weitere Tools zum Ausprobieren: Sie können für die Überwachung Ihrer Veröffentlichungen jede Alternative zu den einst wirksamen Google Alerts verwenden, z. B. Talkwalker oder Mention. Zu den PR-bezogenen Tools für die Medienüberwachung gehören LexisNexis Newsdesk und Critical Mention.

15. PR Tool - Coveragebook

Stellen Sie ansprechende visuelle Berichte für Ihre PR-Kampagnen zusammen.
Coveragebook ist ein Reporting-Tool, das die Ergebnisse Ihrer PR-Kampagnen präsentiert und misst. Sie können sowohl die Online- als auch die Offline-Berichterstattung zusammenfassen und URLs, Pressespiegel sowie Video- und Audiomaterial hochladen. Das Tool ist auch mit Analysen ausgestattet, sodass Sie Messungen zu Ihrer Online-Leserschaft, geschätzten Abdeckungsansichten, sozialen Anteilen und durchschnittlichen Domain-Berechtigungen erhalten. Titelbücher können nach Kunden (für Agenturen) und nach Projekten, Ereignissen und Monaten (für interne Teams) in Ordnern organisiert werden, um eine effektivere Verwaltung zu gewährleisten.

Leistungen:

  • Ein einfaches Tool zum Erstellen ansprechender Abdeckungsberichte, das viel Zeit spart.
  • Vollständig anpassbares Layout, das Ihrem Berichtsstil und den Besonderheiten Ihrer PR-Kampagne entspricht.
  • Eine leistungsstarke Kombination aus starker Analytik und exzellentem Design.

Preisgestaltung:

  • Coveragebook bietet 3 Pläne: Bronze für Freiberufler (99 USD / Monat), Silber für etablierte Teams (99 USD / Monat) und Gold für größere Teams (499 USD / Monat). Der Unterschied besteht hauptsächlich in der Anzahl der Clips, die Sie hochladen können. Sie können eine kostenlose 30-Tage-Testversion nutzen, bevor Sie sich auf einen bezahlten Plan einigen.

Weitere Tools zum Ausprobieren: Es scheint keine direkte Alternative zu Coveragebook zu geben, aber mit zahlreichen Tools können Sie Newsrooms oder visuelle Zusammenfassungen Ihrer Kampagnen als Teil anderer Funktionen erstellen. Sie möchten beispielsweise Mynewsdesk oder eines der unten genannten All-in-One-PR-Tracking-Tools testen.

16. PR Tool - Prowly

PR-Kommunikation verwalten und Newsrooms erstellen. Prowly ist eine Tool-Suite für Kommunikationsprofis mit vier Hauptfunktionen: Nachrichtenredaktionen, CRM, Erstellung von Pressemitteilungen und Medienerkennung. Mit der Newsroom-Plattform können Sie ein vollständiges Pressezentrum für Ihre Marke entwickeln, indem Sie Ihre Bilder, Videos, Geschichten, Pressemitteilungen und mehr hochladen, um die Aufmerksamkeit auf Ihre PR-Kampagne zu lenken. Mit Prowlys CRM können Sie alle Ihre Medienkontakte an einem Ort aufbewahren und ihnen Pitchings senden. Die Nachverfolgung basiert auf den Statistiken der offenen Raten und dem von Ihnen festgelegten Zeitplan. Mit dem Builder für Pressemitteilungen des Tools können Sie auf einfache Weise medienreiche Pressemitteilungen erstellen, veröffentlichen und freigeben.
Media Discovery ist ein Tool, mit dem Sie relevante Journalistenkontakte basierend auf Themen und Standorten finden und sie Ihren Medienlisten hinzufügen können.

Leistungen:

  • Ein übersichtliches Dashboard-Layout, um Ihre PR-Aktivitäten zu organisieren.
  • Ein leistungsstarkes CRM, das speziell für PR-Profis entwickelt wurde.
  • Intuitive Drag-and-Drop-Builder für Nachrichtenredaktionen und Pressemitteilungen.

Preisgestaltung:

  • Bevor Sie sich auf einen Plan festlegen, können Sie sich für eine kostenlose 7-Tage-Testversion anmelden. Der Grundtarif von 115 US-Dollar beinhaltet 1 Benutzer und 500 E-Mails pro Monat. Pro kostet 250 US-Dollar pro Monat und wird mit 3 Benutzern und 2500 E-Mails geliefert. Es gibt auch einen Premium-Tarif für 549 US-Dollar pro Monat mit allen erdenklichen Vorteilen.

17. PR Tool - Pitchengine

Peche Geschichten, veröffentliche Pressemitteilungen und erstelle Newsboards.
Pitchengine ist ein All-in-One-PR-Tool, mit dem Sie Pressemitteilungen veröffentlichen, Newsboards erstellen und Ihre Markenwerte organisieren können. Mit dem Tool können Sie Multimedia-Pressemitteilungen erstellen und auf pitchengine.com hochladen. Es besteht jedoch keine Möglichkeit, auf kuratierte Mediendatenbanken zuzugreifen. Darüber hinaus können Sie Klicks auf alle Links überwachen, die Sie im Dashboard verkürzen möchten. Die Plattform bietet ein separates Pitching-Tool namens Tiny Pitch. Sie können einen Pitch schnell in einer E-Mail zusammenstellen, auf Senden klicken und das Tool veröffentlicht ihn in einem ansprechenden Format, damit Sie ihn weiter per E-Mail oder in sozialen Medien teilen können.

Leistungen:

  • Platzierung von Pressemitteilungen zu einem erschwinglichen Preis im Vergleich zu den Hauptdiensten für die Verteilung von Pressemitteilungen.
  • Eine schnelle Möglichkeit, einen per E-Mail erstellten Pitch auf einem beliebigen Gerät in eine ansprechende Web-App zu verwandeln.
  • Eine bequeme Möglichkeit, Newsboards zu erstellen und Ihre Markenwerte zu organisieren.

Preisgestaltung:

  • Pitchengine bietet keine kostenlose Testversion an, wenn Sie die App zuerst testen möchten. Die Preise beginnen bei 14,95 USD / Monat für den Basisplan, der nur die Platzierung von Pressemitteilungen enthält. PR Toolkit für 49 USD / Monat und Agency für 149 USD / Monat mit Newsboards, Assets, Tiny Pitch und Analytics.

18. PR Tool - Onclusive

Analysieren Sie die Auswirkungen Ihrer PR-Bemühungen. Onclusive (ehemals AirPR) ist eines der leistungsstärksten PR-Tracking-Tools in Bezug auf die Analyse der Auswirkungen Ihrer verdienten Medien. Es liefert Daten zum Marken-Engagement, zur Stimmgewalt und zur PR-Attribution. Letzteres ist die proprietäre Metrik von Onclusive, die angibt, wie oft Personen nach dem Lesen eines Artikels über Ihre Marke tatsächlich Ihre Website besuchen und welche Aktionen sie dort ausführen.
Onclusive verfügt außerdem über ein eigenes Tool zur Medienerkennung und -vermittlung namens Author Intelligence. Mit dem Tool können Sie wirkungsvolle Autoren identifizieren, ihre Kontaktinformationen finden, sie in Pitch-Listen organisieren und mit ihnen in Kontakt treten.

Leistungen:

  • Messungen zur Leserbeteiligung, um die geschäftlichen Auswirkungen Ihrer PR-Bemühungen zu sehen.
  • Artikelstimmung und Leserstimmung für verdiente Medien nachverfolgt.
  • Ein Outreach-Management-Tool, mit dem Sie Journalisten, Influencer, Blogger finden und strategisch Beziehungen zu ihnen aufbauen können.

Preisgestaltung:

  • Onclusive ist ein Tool für Unternehmen, dessen Preise auf Anfrage erhältlich sind.

Weitere Tools zum Ausprobieren: Es gibt eine ganze Reihe von All-in-One-PR-Tools auf dem Markt, und fast alle bieten Demos an, bieten jedoch keine kostenlosen Testversionen an. Je nach PR-Zielen und Budget Ihres Unternehmens sollten Sie Muckrack, PR.co, Pragmatist, Scoro, Prezly und PRgloo in Betracht ziehen.

Die meisten Tools auf der Liste sind für PR-Kampagnen von Anfang bis Ende gedacht. Diese Apps sind jedoch in der Lage, in mehreren Szenarien einen Mehrwert zu erzielen - überall dort, wo Sie die richtigen Kontakte und Influencer finden, diese erreichen oder Ihre Inhalte auf ansprechende und schlüsselwortoptimierte Weise veröffentlichen müssen. Wählen Sie ein Tool, das den Anforderungen Ihres Unternehmens und Ihren Kampagnenzielen am besten entspricht. Das Gute daran ist, dass die meisten Tools für die Öffentlichkeitsarbeit eine kostenlose Testversion oder eine Demo enthalten. Das bedeutet, dass Sie einen Blick hineinwerfen können, bevor Sie sich auf einen bezahlten Plan festlegen.

Telefon Coaching Gründungsberatung, Unternehmensberatung

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse