Branchenkennziffern – Immobilienmakler

Extrem erfolgreich sind Sie mit dem Geschäftsmodell Immobilienmakler, dennoch ist der Businessplan die Grundlage einer erfolgreichen Selbstständigkeit. Das Unternehmenskonzept Immobilienmakler ist nicht einfach zu schreiben und es erfordert Investitionen, die sorfältig geplant werden müssen.


Was macht ein Immobilienmakler?

Ob Berufsanfänger oder Quereinsteiger – jeder kann Immobilienmakler werden, wenn er die vergleichweise geringen Voraussetzungen erfüllt. Die behördliche Erlaubnis nach §34c der Gewerbeordnung (GewO) ist die Grundlage für den Start und kann in entsprechenden Lehrgängen erworben werden. Planen Sie hier Kosten von  bis zu 2.000€ ein. Die Ausstellung der Gewerbeerlaubnis unterliegt dann der jeweiligen Stadt.

Für Ihr Geschäft sind zwei Ressourcen unabdingbar und Sie müssen ein Matchingproblem lösen. Also brauchen Sie zwei Datenbanken: Immobilien und Kunden. Wenn Sie hier bei Null anfangen, dann können Sie mit einem Geschäftsaufbau von bis zu 5 Jahren rechnen. Haben Sie dagegen in der Vergangenheit schon zahlreiche Kontakte zu solventen Käufern, Vermietern und Mietern geknüpft, kann es sehr schnell gehen. Durch die Neuregulieren der Provisionsregelung ist es aber in Summe deutlich schwerer geworden und der Arbeitsalltag kann ziemlich anstrengend werden. Ein Grund für Sie, mit Software zu arbeiten und sich einem Maklernetzwerk anzuschliessen, wo man Zugriff auf Immobilien und Kunden hat. Das kostet zwar Geld, aber einfacher geht es nicht. So können Sie eine Menge Zeit sparen.

Immobilienmakler/innen vermitteln zwischen Anbietern und Kaufinteressenten auf dem Wohnungs- und Immobilienmarkt. Dazu beraten und betreuen sie ihre Kunden in allen Fragen, die im Zusammenhang mit Kauf, Verkauf oder Anmietung von Immobilien auftreten.

  • Akquisition, Bewertung und Verkauf von Immobilien
  • Erstellung von Exposés und Vermarktungskonzepten
  • Terminierung und Durchführung der Besichtigungen bis zur Schlüsselübergabe
  • Professionelle sowie kundenorientierte Beratung und Begleitung von Klienten und Eigentümern
  • Pflege des Netzwerkes und unserer Datenbank

Sie haben Erfahrung gesammelt bei Immobilienmakler/innen finden Beschäftigung in der Wohnungs- und Immobilienbranche? Dann steht einem erfolgreichen Start nichts im Wege.

Branchenkennziffern Immobilienmakler

Vergleichswerte für Ihren Businessplan sind die Branchenkennzahlen, denn Sie bilden das Fundament von Geschäftsanalysen.

Branchenkennziffern Immobilienmakler, Branchenkennziffern – Immobilienmakler


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse