Existenzgründung in Friesoythe

Wer Selbständig machen in Friesoythe vorbereitet, bekommt perfekte Gründerzuschüsse vom Staat geschenkt und ist im Übrigen sein persönlicher Herr. Ungeachtet alledem sollten Sie immer ein Unternehmerkonzept anfertigen, um Planungszahlen zu bekommen. Ein Businessplan zeichnet sich durch eine detaillierte Markteintrittsstrategie, Rentabilitätsplan, Marktforschung, Konkurrentenbeobachtung, Reklame aus.

Existenzgründung in Friesoythe

Die Selbständigkeit in Friesoythe ist in keinen Studien (2017 - 2020) als besonders gründerfreundlich bewertet worden. Mit 22.456 Personen (Stand 2018) gehört Friesoythe zu den kleinen Städten in der BRD. In diesem Zusammenhang hat sich die Einwohneranzahl von 1939 (4.206), 1950 (4.726), 1960 (5.027), 1970 (6.131), 1980 (16.078), 1990 (17.142), 2000 (19.861), 2010 (20.641) und 2017 (21.549) unter dem Durchschnitt (0,42) entwickelt. Die EinwohnerInnen verteilen sich auf einer Fläche von 153,06 qkm, was 6.820 Menschen je qkm bedeuten. Großstadt ist Friesoythe seit 1.935 und zählt zum Bundesland Niedersachsen.

Existenzgründung in Friesoythe – Ämter, Behörden

Eine Selbstständigkeit in Friesoythe geht nicht ohne HWK, Anlaufstellen, Industrie- und Handelskammer, IfB. Der erste Weg führt Neustarter oft zur Bundesagentur für Arbeit, Behörde, Industrie- und Handelskammer, HWK. Denn hier sind die notwendigen Informationen zur Firmengründung erhältlich oder werden in 1:1 Coachings für lau durch professionelle Unternehmensberater geschult. Wir raten Selbständigen bei Existenzgründung in PLZ 26169 die folgenden Anlaufstellen in Friesoythe zu konsultieren:

  • Industrie- und Handelskammer für Ostfriesland und Papenburg Ringstraße 4 26721 Emden Telefon 0 49 21/89 01-0 Fax 0 49 21/89 01-33 E-Mail info@emden.ihk.de http://www.ihk-emden.de
  • Handwerkskammer für Ostfriesland Straße des Handwerks 2 26603 Aurich Tel. 04941 1797-0 Fax 04941 1797-40 info@hwk-aurich.de http://www.hwk-aurich.de
  • Finanzamt Cloppenburg Zur Basilika 1 49661 Cloppenburg Tel.: 04471 887-0 Fax: 04471 887-100 Poststelle@fa-clp.niedersachsen.de www.ofd.niedersachsen.de

Existenzgründung in Friesoythe – Gründungsberater, Gründungszentren

Aufschlussreich ist es für Startups in Friesoythe aber auch, örtliche Ideenwerkstätten zu konsultieren. Diese werden oftmals von der Metropole Friesoythe bezuschusst und sorgen mit zahlreichen Hilfestellungen für Support bei der Firmengründung. Zu den Leistungen zählen

  1. Lagerplatz
  2. Kantinen
  3. Meeting Räume

Extrem wichtig für Selbstständige in Friesoythe ist aber der Dialog mit Existenzgründern, was vermeidet, dass man Konkurs anmelden muss. Vorrangige Stelle sind ständig die örtlichen Startup Experten in Friesoythe:

  • Herr Johannes Beermann Thüler Str. 1 26169 Friesoythe eMail: info@stb-bgg.de Website: http://www.stb-bgg.de/ Quelle: beraterboerse.kfw.de, BAFA, Google Qualifizierung: Gründungsberatung

Existenzgründung in Friesoythe – Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Ein ergänzender bedeutender Anlaufpunkt für Gründer ist die Bundesagentur für Arbeit in Friesoythe. In Friesoythe existieren 8.695 Arbeitslose, bei einer Arbeitslosenquote von 3,00%. Derzeitig werden 3.597 Jobs als offen gemeldet (Stand 2020).

Laut Daten gründen in Friesoythe 6 Erwerbslose (Stand 2018) aus der Arbeitslosigkeit (ALG 1 und ALG 2) mit dem Förderprogramm Gründungzuschuss. 2015 lag die Zahl nach der alten Regelung bei 31 (Überbrückungsgeld) und 16 (Ich AG). Der Gründungzuschuss ist für zahllose Arbeitslose in Friesoythe eine sinnige Alternative zur Unbefristeten Beschäftigung und wird aus diesem Grund auch vom Staat bezuschusst. Weitere Förderprogramme in Friesoythe finden Existenzgründer in einem anderen Beitrag von uns!

  • Agentur für Arbeit Friesoythe Thüler Str. 3 26169 Friesoythe +49 4441 946 9460 0800 4 5555-00(Arbeitnehmer)* 0800 4 5555-20(Arbeitgeber)*

Existenzgründung in Friesoythe – Gewerbeanmeldung, Gewerbeamt

Ist der Beschluss zur Selbständigkeit in Friesoythe gefallen, wird als erstes das Gewerbeamt in Friesoythe angesteuert. Nicht zum Gewerbe zählen:

  1. Urproduktion, Beispielsweise Land- und Forstwirtschaft
  2. Freie Berufe, Beispielsweise Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  3. die Verwaltung eigenen Vermögens (zum Beispiel eines Miethauses)

Beim Gewerbeamt erfolgt die Registrierung für 30,00 €. Nun hält man die fördermittelrelevante Gewerbe Registrierung in der Hand. Die Gewerbeabmeldung kostet 20,00 €. Und die Gewerbe-Ummeldung kostet 25,00 €. Für die Anmeldung des Gewerbes gibt es bundeseinheitliche Vordrucke. Für die Gewerbe Anmeldung reichen die Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung. ACHTUNG: Für eine juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter, darüber hinaus für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter und bei Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter. Fragen Sie nach! Erlaubnispflicht (nicht abschließend):

  1. Gaststätten/Spielhallen
  2. Maklerbüros/ Immobilien, Finanzierungen
  3. Taxen, Mietwagen
  4. Güterkraftverkehr
  5. Fahrschulen
  6. Apotheken
  7. Arbeitnehmerüberlassung
  8. Bewachungsgewerbe
  9. Besondere Art des Gewerbes: Reisegewerbekarte

In Friesoythe gab es 2018 ganze 1.672 Gewerbe Anmeldungen und 1.486 Gewerbeabmeldungen. Ein positiver Trend. Nach der Anmeldung des Gewerbes in Friesoythe kriegt man auch zeitnah Korrespondenz vom Fiskus, das sich erwartungsgemäß dafür interessiert, wieviel Steuern Sie entrichten müssen. Hier empfehlen wir daher immer Coaching beim Erledigen hinzuzuziehen.

  • Stadt Friesoythe, Zimmer 213 // EG Alte Mühlenstraße 12 26169 Friesoythe Telefon: 04491 9293-213 Telefax: 04491 9293-200 E-Mail: lindstaedt@friesoythe.de

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse