Existenzgründung Wissen – Betriebskosten

Der Begriff Betriebskosten bezeichnet wahlweise den in der Betriebswirtschaftslehre üblichen Werteverzehr eines laufenden Geschäftsbetriebs oder die laufenden Kosten einer Immobilie im Bereich der Immobilienwirtschaft.

Betriebskosten (Betriebswirtschaftslehre)

Der englische Begriff für die betriebswirtschaftlichen Betriebskosten ist die Abbreviation „Opex“ (Operational expenditure). Mit dem Begriff wird der Werteverzehr bezeichnet, welcher durch die Aufrechterhaltung der operativen Geschäftsbetriebe eines Unternehmens bedingt wird. Ausgaben, Auszahlungen oder der Aufwand wird umgangssprachlich dabei häufig mit den Kosten verwechselt. Rein aus wirtschaftswissenschaftlicher und betriebswirtschaftlicher Sicht bezeichnen all diese Begriffe nämlich unterschiedliche Zahlungsströme im Hinblick auf das betriebliche Rechnungswesen. Die Begriffe werden kostenrechnerisch, steuerlich und buchhalterisch voneinander abgegrenzt. So zählt beispielsweise der Kauf von Hilfsstoffen oder Betriebsstoffen zum Zwecke der Produktion zu den Betriebskosten. Der Kauf von Rohstoffen oder Personalaufwendungen bzw. die Kosten für das Personal zählen mitunter ebenso zu den Betriebskosten wie Abschreibungen.

Firmenkredit schufafrei und alternative Finanzierungen - 10 legale Tricks

Investitionen für langfristige Anlagegüter (kurz: Capex für Capital expenditure) stehen im Gegensatz zu den Betriebskosten, welche sich letztere zunächst nur in der Gewinn und Verlustrechnung von Unternehmen niederschlägt. Investitionen hingegen bedeuten im Grunde einen aktiven Tausch: Die Positionen auf der Aktivseite der Bilanz werden ausgetauscht. So wird beispielsweise ein Abgang der liquiden Mittel bei gleichzeitigem Zugang von Anlagevermögen registriert. Die betragsmäßige Höhe ist dabei natürlich dieselbe. In diesem Sinne sind Investitionen erst einmal kein Werteverzehr und damit keine Betriebskosten. Der von betriebswirtschaftlichen Laien oft genannte Begriff Investitionskosten ist in diesem Sinne irreführend. Zu einem Werteverzehr führt erst die Nutzung der im Rahmen einer Investition angeschafften Anlagegüter. Dieser Werteverzehr findet sich in den Betriebskosten in Form von Abschreibungen.

Betriebskosten (Immobilienwirtschaft)

In der Immobilienwirtschaft bezeichnen die Betriebskosten jene Kosten, welche dem Eigentümer eines Grundstückes bzw. einer Immobilie als Lasten anfallen. Die Kosten trägt der Eigentümer und sind Teil der Bewirtschaftungskosten einer Immobilie - auch dann, wenn die Immobilie vermietet ist. In vielen Mietverträgen jedoch wird vereinbart, dass der Mieter dem Vermieter die Betriebskosten erstattet.

Telefon Coaching Gründungsberatung, Unternehmensberatung

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse