Existenzgründung Wissen – EBIT

Die Abkürzung EBIT bedeutet ausgeschrieben "Earnings Before Interest and Taxes" und stellt damit eine Gewinnkennzahl dar. Diese zeigt den Profit bzw. die Ertragsstärke des Unternehmens unabhängig von dessen Finanzstruktur auf, indem die Zinsergebnisse und die Steuern vom Jahresüberschuss abgezogen werden. Die reine Verwendung des Jahresüberschusses nämlich hötte eine höhere theoretische Effizienz von Unternehmen mit einer höheren Eigenkapitalquote zur Folge, da deren Fremdkapitalkosten geringer sind. Weiterhin bildet der EBIT einen Teil des EBIT-Marge, in der das EBIT im Verhältnis zum Umsatz des Unternehmens steht.



Um einen Gratis Fördermittel Check zu erhalten, füllen Sie bitte einfach das nachfolgende Formular aus. Wir melden uns dann persönlich bei Ihnen, um im Detail über Ihre Situation und die Fördermöglichkeiten zu sprechen.

Somit ist das EBIT eigentlich dazu da, um die Ertragskraft eines Unternehmens beurteilen zu können. In Deutschland ist das EBIT auch mit dem sogenannten Betriebsergebnis zu vergleichen. Das ist insofern wichtig, als dass so auch die unterschiedlichsten Unternehmen miteinander verglichen werden können. So ist man in der Lage, Unternehmen direkter miteinander zu vergleichen und etwaige Fehler oder Unebenheiten rechtzeitig auszugleichen, wenngleich die Ursache für den Rückstand allein durch das EBIT nicht aufgezeigt wird, so stellt man an Hand dessen immerhin fest, dass ein solcher Rückstand existiert.

Das EBIT ist ferner zu vergleichen mit dem BIP eines Landes. Dies ist ebenfalls dazu da, die Wirtschaftskraft der Länder untereinander zu vergleichen. Natürlich baut es auf ganz anderen Fakten auf, der Effekt allerdings ist ziemlich ähnlich. So gibt es natürlich auch da Schwachstellen, denn Umweltzerstörungen oder ähnliches werden nicht berücksichtigt, obwohl die Kosten dafür einmal immens hoch sein werden. Das EBIT ist also letztendlich eine Kennzahl, eine Note wenn man so will, um Unternehmen unterschiedlichster Wirtschaftszweige miteinander zu vergleichen. Dies hilft auch den Unternehmen selbst, denn so sehen diese eine Veränderung der Wirtschaftskraft recht schnell und übersichtlich und im Vergleich zu anderen Unternehmen. Verzeichnen also beispielsweise auch fremde Unternehmen einen Rückgang des EBIT, so kann von einer gewissen Normalität ausgegangen werden. Gründe hierfür wären beispielsweise die Wirtschaftskrise oder Kriege - Dinge mit globalen Auswirkungen.


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse