Existenzgründung Wissen – Finanzierung durch Spin-Off

Die Finanzierung durch Spin-Off ist eine interessante Lösung, technisch neue innovative Produkte zu vermarken, gerade für bestehende Unternehmen. Beim Spin-Off wird dabei ein Tochterunternehmen gegründet, es werden also Teile der Mutterfirma abgekapselt oder neu erstellt um damit in ein eigenständiges Tochterunternehmen überzugehen. Dies wird dann gemacht, wenn sich das Produkt, bzw. die technische Innovation, nicht durch die Mutterfirma vermarkten lässt, weil es beispielsweise nicht mit der Produktpalette harmoniert oder das Image nicht zu dem neuen Produkt passt.



Um einen Gratis Fördermittel Check zu erhalten, füllen Sie bitte einfach das nachfolgende Formular aus. Wir melden uns dann persönlich bei Ihnen, um im Detail über Ihre Situation und die Fördermöglichkeiten zu sprechen.

Dieses Tochterunternehmen agiert dann selbstständig, hält aber noch Beziehungen zur Mutterfirma sowohl in wirtschaftlicher als auch in informeller Hinsicht. Die Finanzierung des Tochterunternehmens übernimmt dann eine Venture Kapital Gesellschaft oder private Investoren. Diese tragen das Risiko. Im Falle eines Fehlschlags wird so sichergestellt, dass das Mutterunternehmen weiterhin unbeeinflusst agieren kann. Für die Investoren hat die Finanzierung durch Spin-Off weitere Vorteile: Die Transparenz wird ebenso wie die Erfolgsfähigkeit leichter feststellbar. So können die Investoren leichter nachverfolgen, dass ihr investiertes Geld auch tatsächlich in die dafür vorgesehenen Bereiche fließt. Die Finanzierung durch Spin-Off ist also eine Lösung für beide Seiten.

Abschließend sei zusammenfassend gesagt, dass die Finanzierung durch Spin-Off schlichtweg die Abkapselung bestimmter Unternehmensbereiche oder Geschäftsideen bedeutet, um Risiken zu minimieren bzw. die Etablierung der Innovation auf dem freien Markt überhaupt erst zu ermöglichen. Es ist dabei sowohl von Interesse der Mutterfirma, als auch von der der Investoren äußerst vorteilhaft, wenn die Innovation durch Spin-Off finanziert wird. So erhalten die Investoren sichere Erfolgsnachweise sowie die bestmögliche Sicherheit hinsichtlich der Geldflüsse - wenngleich das Risiko eines Fehlschlages bei ihnen bleibt. Gerade dieses Risiko jedoch ist von den Schultern der Mutterfirma genommen. Die finanziellen Mittel, also der Anreiz zur Investition bzw. die Finanzierung durch Spin-Off wird weiter vorangetrieben, wenn das Vorhaben francisierbar ist. Dann sinkt das Risikopotential der Investoren erheblich, da das Risiko auf viele Schultern verteilt wird.


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse