Existenzgründung Wissen – Freiwillige Arbeitslosenversicherung

Der Gesetzgeber hat zum 01.02.2006 die Möglichkeit geschaffen sich als Existenzgründer freiwillig in der ALV zu versichern. Hier gibt es ab 2011 eine Reihe von Änderungen. Aus der bisherigen "Freiwillige Arbeitslosenversicherung" in der Arbeitslosenversicherung wird durch das neue Gesetz "ein Versicherungspflichtverhältnis auf Antrag".


So ist die Freiwillige Arbeitslosenversicherung nun innerhalb von drei Monaten nach der Existenzgründung (Datum der Gewerbeanmeldung) bei der örtlichen Arbeitsagentur abzuschließen. Die Voraussetzungen für die Beantragung der Freiwilligen Arbeitslosenversicherung bleiben dagegen weitgehend unverändert. So muss der Existenzgründer seine selbstständige Tätigkeit mit einem Umfang von mindestens 15 Stunden wöchentlich ausüben (neu: ein gelegentliches Unterschreiten dieser Grenze ist unproblematisch) und innerhalb der letzten 2 Jahre vor der Gründung mindestens zwölf Monate in einem Versicherungspflichtverhältnis gestanden oder eine Entgeltersatzleistung (z.B. Arbeitslosengeld, ABM) bezogen haben. Der monatliche Beitrag der Freiwilligen Arbeitslosenversicherung beträgt ab dem 01.01.2009 für Selbständigen 17,89€ (West)und15,19€ (Ost) für die Freiwillige Arbeitslosenversicherung. Ab 2011 werden diese Beiträge deutlich angehoben. So wird ab 2011 eine Verdopplung der jetzigen Beiträge auf ca. 30 - 40 Euro monatlich – auch für bisherige Zahler - erfolgen. Ab 2012 werden die Beiträge für die Freiwillige Arbeitslosenversicherung dann noch einmal um das Doppelte angehoben. Neu ist, dass Existenzgründer ab 2011 im ersten Gründungsjahr nur den halben Beitragssatz für die Freiwillige Arbeitslosenversicherung zahlen.

Nach einer 12monatigen Beitragszahlung im Rahmen der Freiwillige Arbeitslosenversicherung erwerben Versicherungsnehmer wieder einen Anspruch auf 6 Monate ALG, nach 24 Monaten beträgt der ALG Anspruch 12 Monate. Die Höhe des ALG richtet sich i.d.R. nicht nach dem Ergebnis der Tätigkeit aus der Selbständigkeit, sondern nach der Qualifikation und der Steuerklasse. Die Zahlungen der Bundesagentur für Arbeit liegen, je nach beruflicher Qualifikation, Familienstand und Kinderzahl des Versicherten zwischen 607,20€ - 1.266€ im Monat. Ein Aufnahmeantrag hat ab Januar 2011 keine Chancen, wenn ein Gründer nach einem zweimaligen Bezug von Arbeitslosengeld die erneute Absicherung der gleichen selbstständigen Tätigkeit in der Arbeitslosenversicherung beantragt.

Obwohl die Chancen - statistisch gesehen - bei einer Neugründung mit Unterstützung eines professionellen Unternehmensberaters höher sind wie bei Gründungen ohne einschlägige Beratung, empfehle ich jedem Existenzgründer diese Versicherung abzuschließen. Sie gehen mit einer Neugründung immer ein gewisses Risiko ein. Gerade bei Gründungen aus der Arbeitslosigkeit heraus kann der psychologische Effekt (wenn es schief geht kann ich ja immer noch ALG1 beantragen) große Auswirkungen haben. Vorherige Harz IV Empfänger bietet sich hier unter Umständen die Möglichkeit wieder einen Anspruch auf ALG1 zu erwerben.


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse