Existenzgründung Wissen – Gründungsberatung

Existenzgründer müssen sich beim Schritt in die Selbständigkeit mit Problemen befassen, die sie nur zum Teil eigenständig lösen können, beziehungsweise für die sie auf keine erlernten Routinen zurückgreifen können. Da der einzelne Gründer in der Regel eine Existenzgründung nur einmal macht, bleiben Erfahrungen und Lerneffekt durch wiederholte Existenzgründung aus. Folglich entsteht ein hoher Information und Beratungsbedarf, der größten Teil durch kostenpflichtige Gründungsberatung gedeckt werden muss. Generell ist der Beratungsbedarf von Gründern hoch, was primär  an der fehlenden Tradition der Verankerung von Unternehmensgründung in der allgemeinen Schulung und Hochschulausbildung liegt.

Die staatliche Förderung von Gründungsberatung gilt dabei als wirksames Mittel zur Erhaltung und Steigerung der Leistungsfähigkeit kleiner und mittlerer Unternehmen. Durch den Markteintritt neuer Unternehmen in Form von Existenzgründungen entstehen in der Regel neue kleine und mittlere Unternehmen, so dass Gründungsberatung Teil der Mittelstandsförderung ist. Seit Einführung erster Förderprogramme für Gründungsberatung in den siebziger Jahren hat sich im Rahmen der Existenzgründungsförderung ein differenziertes Angebot an staatlichen Steuerprogrammen entwickelt, das sowohl vom Bund als auch von den Ländern und Kommunen bereitgehalten wird. Gründungsberatung, definiert als der auf Gründungsunternehmen spezialisierte Teilbereich der Unternehmensberatung, wird eingesetzt, um speziell den Gründungsprozess beziehungsweise das junge Unternehmen betreffende Schwachstellen oder Probleme zu identifizieren, Hilfestellung bei der Schwachstellenbeseitigung oder Problemlösung zu geben, geeignete Maßnahmen zu empfehlen und gegebenenfalls Unterstützung bei der Implementierung von Lösungskonzepten zu leisten. Die wesentlichen Gründungsberatung-Themen sind Kundengewinnung, Finanzierung, Gründungsformalitäten, Buchhaltung und Steuern sowie die Akquisition von Fördermitteln und Zuschüssen.


GRATIS Fördermittelcheck für Existenzgründer, Freiberufler, Handwerker, Kleinunternehmer, KMU und Solo-Selbstständige - Jeder hat eine Chance!

Um einen GRATIS Fördermittelcheck zu erhalten, füllen Sie bitte einfach das nachfolgende Formular aus. Ein Mitarbeiter unseres Kooperationspartners EWD meldet sich dann persönlich bei Ihnen, um im Detail über Ihre Situation und die Fördermöglichkeiten zu sprechen. Weitere Informationen zum Fördermittelcheck finden Sie weiter unten im FAQ Bereich.














Gründungsberatungen werden bis zu 100% gefördert seitens der KfW, BAFA, IHK, dem Bildungsgutschein und weiteren Förderstellen.

 

 


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

Telefon Coaching Gründungsberatung, Unternehmensberatung
_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse