Existenzgründung Wissen – Ratenkredit

Ein Ratenkredit ist ein Kredit, der in regelmäßigen Teilzahlungen (Raten) getilgt werden muss. Dabei sind die Raten entweder konstant (Annuitätenkredit), oder sie sinken zusammen mit der Restschuld. Im Unterschied zu Ratenkrediten gibt es Fälligkeitskredite: Hier werden keine monatlichen Tilgungen gezahlt, sondern die Kreditsumme wird an einem Fälligkeitstermin in voller Höhe zurückgezahlt. Typisch für den Ratenkredit ist, dass er ein einseitiges Handelsgeschäft ist, d. h. der Kreditnehmer ist stets eine Privatperson. Fälligkeitskredite bieten sich eher für Unternehmen an.


Vorteile Ratenkredit

Durch den Ratenkredit bekommt der Verbraucher finanziellen Spielraum für eine kurzfristige Anschaffung. Allen Ratenkrediten ist gemein, dass der Zins gleich bleibt. Der Kreditnehmer hat damit Planungssicherheit. Die Konditionen, zu denen der Kredit zurückgezahlt wird (Höhe der Tilgung, Laufzeit etc), können mit der Bank individuell ausgehandelt werden.

Kosten Ratenkredit

Bei den Kosten eines Ratenkredits spielt der Unterschied zwischen Filialbank und Direktbank eine große Rolle. Die Kredite von Filialbanken sind aufgrund des höheren Kostenaufwands teurer als die der Direktbanken. Wichtig ist im Zusammenhang mit den Zinsen – ungeachtet des Kreditinstituts – die Berechnung des effektiven Zinssatzes, denn der nominale Zinssatz ist nicht aussagekräftig. Bei der Berechnung des effektiven Zinssatzes fließen nämlich noch andere Kosten für den Kreditnehmer ein, so z. B. der Zinsverlust durch die monatlichen Raten.

Ratenkredit Angebotsvergleich

Die Angebote für Ratenkredite sind zahlreich, bedingt durch die vielen Online-Kreditanbieter. Ein fundierter  Angebotsvergleich ist deshalb unerlässlich, um das günstigste Angebot annehmen zu können. Vorsicht muss man im Internet angesichts unseriöser Angebote walten lassen, um nicht in eine Kostenfalle zu tappen.

Im Zuge des Angebotsvergleichs sollte auch auf Sonderregelungen geachtet werden. So sind eine Sondertilgung und das Recht auf vorzeitige Kündigung durchaus eine Überlegung wert. Sondertilgungen bringen für den Kreditnehmer den Vorteil des Zinsgewinnes mit sich, denn mit jeder Rate weniger entfallen auch Zinsen. Hier ist aber mit Abschlagsforderungen seitens der Bank zu rechnen, die dadurch ihren Zinsverlust zu minimieren beabsichtigt. Eine Sondertilgung lohnt sich also nicht in jedem Falle.


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse