Existenzgründung Wissen – Stilles Gewerbe

Der Begriff „stilles Gewerbe“ stammt aus dem Baurecht. Darunter versteht sich eine Tätigkeit, die keinen Lärm verursacht. Der Begriff des stillen Gewerbes kann also wörtlich genommen werden. Es darf weder von übermäßigem Publikumsverkehr, von Lieferfahrzeugen oder von der Art des Gewerbes selbst her Lärm erzeugt werden. Beispiele für ein solch stilles Gewerbe sind Bürotätigkeiten, Friseurbetriebe, Künstlerateliers aber auch Arztpraxen. Die Bezeichnung stilles Gewerbe ist im Einzelfall oft eine Auslegungssache und wird vor Gericht oft bestritten. Ein Vermieter kann dem Mieter nicht untersagen, in der eigenen Wohnung einem stillen Gewerbe nachzugehen - insofern es sich tatsächlich um ein stilles Gewerbe handelt.

Stilles Gewerbe darf vom Vermieter nicht verboten werden

Zwar stimmt es grundsätzlich, dass ein Vermieter dem Mieter nicht untersagen kann, in der eigenen Mietwohnung einem stillen Gewerbe nachzugehen, doch gibt es dafür ein paar Voraussetzungen: So muss beispielsweise die private Nutzung überwiegen und außerdem darf durch das Gewerbe keine Geruchs- oder Lärmbelästigung stattfinden. Reger Publikumsverkehr ist neben Sicherheitsgefährdungen ebenfalls sehr kritisch. Das stille Gewerbe darf die anderen Mieter außerdem nicht beeinträchtigen. Die Wohnung wird auch dann nicht zum Gewerberaum, wenn sich im Briefkasten Geschäftspost befindet.

Es ist trotz der rechtlichen Sicherheit wichtig, das Einvernehmen des Vermieters zu haben. Dieser kann dem Mieter das Leben nämlich schwer machen: Sanierungsmaßnahmen oder Mieterhöhungen wären eine Gegenmaßnahme. Ein stilles Gewerbe lässt sich ohnehin selten verheimlichen, auch wenn es sich nicht um eine Industrieproduktion handelt, wird es insbesondere den anderen Mietern schnell offensichtlich, da die Auswirkungen eines stillen Gewerbes beispielsweise die Beschriftung an dem Briefkasten ist. Auch gelegentlicher Lieferantenverkehr, eventuelle Kundenbesuche oder die Lagerhaltung in einem einsehbaren Kellerraum bekommen die anderen Mieter mit. Die legitimen Interessen der Nachbarn und des Vermieters sollten von der Nebentätigkeit demnach nicht berührt werden. Über diesen Umstand sollte man sich rechtzeitig Gedanken machen, um Konflikte zu vermeiden. Wenn das stille Gewerbe tatsächlich überhaupt nicht äußerlich erkennbar ist, so wäre das Risiko manchmal höher, den anderen Mietern und insbesondere dem Vermieter dies mitzuteilen - schließlich weiß man nie, wie andere darauf reagieren.

Telefon Coaching Gründungsberatung, Unternehmensberatung

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse