Existenzgründung Wissen – Unternehmerische Projektfinanzierung

Die Projektfinanzierung spielt bei jeglichen Investitionen hinsichtlich eines Projektes eine tragende Rolle, stellt sie doch die dafür erforderlichen Mittel bereit. Dabei beschreibt das Projekt eine Investition oder eine Änderung bzw. Neuerung in der Firma in naher, ferner, aber absehbarer Zukunft. Darauf bauen auch die Finanzentscheidungen: Auf der zukünftigen Erfolgschance des Projektes. Diese baldige Projektsituation kann durch diverse Cash-Flow Szenarien simuliert werden. Die Risikoanalyse eines Projektes bildet dabei das Fundament einer tragfähigen Finanzierung desselben.



Um einen Gratis Fördermittel Check zu erhalten, füllen Sie bitte einfach das nachfolgende Formular aus. Wir melden uns dann persönlich bei Ihnen, um im Detail über Ihre Situation und die Fördermöglichkeiten zu sprechen.

Die unternehmerische Projektfinanzierung hat im Gegensatz zu anderen Finanzierungsarten dabei grundlegende Unterschiede: Sie basiert nicht auf einer Verschuldung der das Projekt fördernden Akteure, sondern einzig und allein auf dem Cash-Flow den das Projekt in absehbarer Zeit einmal machen wird. Somit dient die Rentabilität des Projektes als finanzielles Mittel zur Rückzahlung bzw. Zinsschuldigkeit des Unternehmens gegenüber der Geldgeber. Selbstverständlich ist der Akteur bzw. Initiator des Projektes dabei nicht aus dem Schneider, sondern muss je nach Cash-Flow Analyse einen Eigenanteil zum Projekt beisteuern. Dieser beläuft sich abhängig von der Risikoanalyse und dem absehbaren prognostizierten Cash-Flow auf einen Prozentsatz zwischen 10 und 50 Prozent.

Der Hauptlieferant der Projektfinanzierung, auch "Contractor" genannt, bringt neben den finanziellen Mitteln oftmals auch Know-How mit in das Projekt. Ein erfahrener Betreiber wird hier also zur Beratung gestellt, dies ist gerade bei technisch aufwendigen oder komplexen Projekten der Fall, auch bei sogenanntem "technischen Neuland" ist ein Berater ziemlich hilfreich und verringert die Gefahr eines Fehlschlagens des Projektes nur wegen einem technischen Fehler oder anderen Komplikationen.

 

Die unternehmerische Projektfinanzierung ist also ein Programmpunkt in der Projektplanung eines Projektes eines Unternehmens. Dies kann der Neubau einer Fabrikhalle ebenso sein wie das Vorantreiben der Marktreife bei Innovationen - also die Anschaffung neuer Maschinen oder Personals. Auch einzelne Projektplanungsprogramme, beispielsweise Microsoft Project, listen in ihrem Funktionsumfang eine Finanzierungsübersicht. Letztendlich ist es dabei wichtig zu wissen, dass der eigentliche Zins über den Cash-Flow bezahlt wird.


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse