Fördermittel – Ankauf von Forderungen der Bauwirtschaft

In Zusammenarbeit mit dem der Bauwirtschaft in Rheinland-Pfalz unterstützt das Land die gebeutelte Branche, ihren Bürgschaftsbedarf zu äußerst günstigen Konditionen abzudecken. Daz kauft das Land über die HELLER Bank AG Forderungen der Bauwirtschaft auf und hilft den Unternehmen so Ihren Kreditrahmen bei den Banken erheblich zu entlasten. Dieser Bürgschaftsservice wurde in Kooperation mit der HELLER Bank AGentwickelt und leistet einen zusätzlichen Beitrag zur Stärkung der Liquidität der Betriebe.


Förderung

Ankauf von Forderungen der Bauwirtschaft

Förderregion

Rheinland-Pfalz

Fördergruppe

Alle Unternehmen

Förder -Kriterien

  • Angekauft werden ausschließlich Forderungen gegenüber inländischen öffentlichen Gebiets-körperschaften aus Abschlags- und Schlussrechnungen
  • Nach Ankauf wird ein Teilbetrag von bis zu 70% des von der Gebietskörperschaft anerkannten Forderungsbetrages an das Unternehmen ausgezahlt
  • Bearbeitungsentgelt in:    0,5% beim Forderungsbetrag über 1.000.000 €
  • 0,75% beim Forderungsbetrag von über 500.000 bis 1.000.000 €
  • 1% beim Forderungsbetrag von 50.000 bis 500.000 €
  • Der anzukaufende Forderungsbestand pro Unternehmen muss mindestens 50.000 € betragen

Förder-Beschreibung

Ankauf von Forderungen der Bauwirtschaft

Über den Ankauf von Forderungen gegenüber Kommunen und sonstigen inländischen Gebietskörperschaften soll die Liquiditätslage der rheinland-pfälzischen Bauwirtschaft verbessert werden.

Damit wird ein Beitrag zur Schaffung und Erhaltung wettbewerbsfähiger Unternehmen und zukunftssicherer Arbeitsplätze geleistet.

  • Das Programm wird in Kooperation mit der Heller Bank AG, Mainz – einer Spezialbank für das Factoringgeschäft – umgesetzt.
  • Der Ankauf der Forderungen erfolgt durch die Heller Bank bei Refinanzierung durch die ISB.
  • Im Innenverhältnis stellt die ISB die Heller Bank dabei zu 90% vom Risiko frei.

Investition

500.000

Netto Förderung

0

Förderung in %

0

Förderstelle

HELLER Bank AG
Weberstraße 21
55130 Mainz
Tel.: 0 61 31 980 333

Fax: 0 61 31 980 349

[email protected]
www.gehellerbank.de

Antragsstelle

HELLER Bank AG
Weberstraße 21
55130 Mainz
Tel.: 0 61 31 980 333

Fax: 0 61 31 980 349

[email protected]
www.gehellerbank.de

Ankauf von Forderungen der Bauwirtschaft, Fördermittel – Ankauf von Forderungen der Bauwirtschaft


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse