Fördermittel – BayTP

Für besonders risikoreiche Entwicklungsvorhaben vergibt das Bayerische Wirtschaftsministerium Zuschüsse bis max. 25 % (inkl. KMU-Zuschlag max. 35 %) aus dem Bayerischen Technologieförderungs-Programm (BayTP).


Förderung

Personalkosten, Materialkosten, Fremdleistungen, Sondereinzelkosten, Beteiligung an Technologiemessen, Lizenzen und Patente, Verwaltungsgemeinkosten, Investitionskosten, vorhabensanteilige, aktivierungsfähige Kosten für die Produktionsaufnahme

Förderregion

Bayern

Fördergruppe

Bei Entwicklungsvorhaben der Phasen I und II (Nr. 2.1) sind grundsätzlich nur mittelständische Unternehmen der gewerblichen Wirtschaft mit weniger als 400 Beschäftigten förderbar. Bei Anwendungsvorhaben sind nur kleine und mittlere Unternehmen (KMU) förderbar

Förder -Kriterien

Das Vorhaben muss mit einem erheblichen technologischen Risiko verbunden, aber dennoch auf der Grundlage des vorgesehenen Lösungswegs als technisch machbar erscheinen.

Förder-Beschreibung

BayTP

Für besonders risikoreiche Entwicklungsvorhaben vergibt das Bayerische Wirtschaftsministerium Zuschüsse bis max. 25 % (inkl. KMU-Zuschlag max. 35 %) aus dem Bayerischen Technologieförderungs-Programm (BayTP).

Förderfähig sind Vorhaben mit dem Ziel der Entwicklung technologisch neuer oder deutlich verbesserter Produkte und Produktionsverfahren, die im Wesentlichen vom Antragsteller selbst durchgeführt werden (Entwicklungsvorhaben).

Förderfähig sind Vorhaben mit dem Ziel, in Unternehmen neue Technologien einzuführen, die vom Antragsteller in wesentlichen Teilen nicht selbst entwickelt worden sind (Anwendungsvorhaben). Dabei muß es sich um den Einsatz neuer Technologien handeln, die sich in der jeweiligen Branche noch nicht durchgesetzt haben.

Investition

1.000.000

Netto Förderung

350.000

Förderung in %

35

Förderstelle

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie - Innovationsberatungsstelle

Südbayern

Prinzregentenstr. 28
80538 München
Postfach
80503 München

Tel. 089/2162-2537, Fax 089/2162-2782

[email protected]
www.stmwivt.bayern.de

Antragsstelle

Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie - Innovationsberatungsstelle

Südbayern

Prinzregentenstr. 28
80538 München
Postfach
80503 München

Tel. 089/2162-2537, Fax 089/2162-2782

[email protected]
www.stmwivt.bayern.de

BayTP, Fördermittel – BayTP


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse