Fördermittel – BeratungRLPplus

Rheinland-Pfalz bietet KMU einen nicht rückzahlbarer Zuschuss zu Beratungen im Zusammenhang mit Modellen der Mitarbeiterbeteiligung an. Dies vor dem HIntegrund des Aubaus einer privaten Altersversogung über betriebliche Vorsorge Modelle.


Förderung

Beratungskosten

  • verschiedene Modelle von Mitarbeiterbeteiligungen,
  • unternehmerische Entscheidungen zur Realisierung von
    Mitarbeiterbeteiligungen oder
  • die Umsetzung von Mitarbeiterbeteiligungen in der Praxis

Förderregion

Rheinland-Pfalz

Fördergruppe

kleine und mittlere Unternehmen (KMU) gemäß der jeweils gültigen EU-Definition – bis
zu 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, bis zu 50 Mio. Euro Umsatz bzw. 43 Mio. Euro Bilanzsumme – mit Sitz und Betriebsstätte in Rheinland-Pfalz. Die wirtschaftlichen
Verhältnisse des Unternehmens dürfen keinen Anlass zu Bedenken geben.

Förder -Kriterien

  • Der förderfähige Beratungsumfang beträgt 3 Tage
  • Die förderfähigen Beratungskosten belaufen sich auf  800 € je Tagewerk
  • Die Förderung von Beratungen im Zusammenhang mit der Mitarbeiterbe-teiligung kann für jedes Unternehmen nur einmal erfolgen

Förder-Beschreibung

BeratungRLPplus

Das Bundesland Rheinland-Pfalz stärkt mittelständische Unternehmen im Rahmen der Initiative Mitarbeiterbeteiligung RLPplus durch finanzielle Unterstützung. Bereits im Vorfeld können kleinere und mittlere Unternehmen, die sich intensiver über die eigenen Möglichkeiten der Mitarbeiterbeteiligung informieren wollen, einen Zuschuss für externe Beratungsleistungen in Anspruch nehmen. Im Anschluss an eine erfolg-reiche Beratung kann auf das Mitarbeiterbeteiligungsprogramm FondsRLPplus der ISB zurückgegriffen werden.

Den Unternehmen wird Kapital zur Verfügung gestellt, das sich aus dem enussrechtskapital der an dem Programm beteiligten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und einem Nachrangdarlehen der ISB zusammensetzt. Das Kapital ist betrieblichen Zwecken zuzuführen.

Investition

2.400

Netto Förderung

1.200

Förderung in %

50

Förderstelle

Investitions- und Strukturbank Rhein-land-Pfalz (ISB) GmbH
Holzhofstraße 4
55116 Mainz
Tel.: 06131/ 985-0
Fax: 06131/ 985-299
[email protected]
www.isb.rlp.de

Antragsstelle

Investitions- und Strukturbank Rhein-land-Pfalz (ISB) GmbH
Holzhofstraße 4
55116 Mainz
Tel.: 06131/ 985-0
Fax: 06131/ 985-299
[email protected]
www.isb.rlp.de

BeratungRLPplus, Fördermittel – BeratungRLPplus


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse