Fördermittel – Zuwendungen für Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen

Das Saarland unterstützt externe Beratungsleistungen zu betriebswirtschaftlichen, finanziellen, organisatorischen und technischen Fragen durch Zuschüsse zu den Beratungskosten.


Förderung

  • Beratung in der Vorgründungsphase
  • Beratungen nach Ablauf von 5 Jahren ab der Gründung des Unternehmens
  • Risikomanagement
  • Unternehmensnachfolge

Förderregion

Saarland

Fördergruppe

  • kleine und mittlere Unternehmen (KMU)
  • Angehörige der Freien Berufe
  • Existenzgründer

Förder -Kriterien

Die Beratung darf zum Zeitpunkt der Antragstellung noch nicht in Auftrag gegeben worden sein

Die Beratungen sind wettbewerbs- und vertriebsneutral durchzuführenn

Von der Förderung ausgeschlossen sind Beratungen, die aus anderen öffentlichen Mitteln bezuschusst werden, die sich überwiegend auf Rechts-, Versicherungs- oder Steuerfragen beziehen und überwiegend gutachterliche Stellungnahmen, Qualitätsprüfungen oder Untersuchungen darstellen

Förder-Beschreibung

Zuwendungen für Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen, aktives Risikomanagement und Unternehmensnachfolge (Beratungsprogramm)

Das Saarland unterstützt externe Beratungsleistungen zu betriebswirtschaftlichen, finanziellen, organisatorischen und technischen Fragen durch Zuschüsse zu den Beratungskosten.

Beratung vor der Gründung: Die Zuwendung beläuft sich auf 400 €/Tagwerk. Zuwendungsfähig sind höchstens 8 Tagwerke je Antragsteller. Die Zuwendungsempfänger haben von den Kosten der Beratung je Tagwerk mind. einen Eigenanteil in Höhe von 100 € zu tragen. Bei Unterschreitung der Eigenanteile wird die Zuwendung um den vollen Betrag der Unterschreitung gekürzt.

Beratung von KMU nach Ablauf von 5 Jahren ab dem Zeitpunkt der Gründung: Die Zuwendung beläuft sich auf 200 €/Tagwerk. Zuwendungsfähig sind höchstens 8 Tagwerke je Unternehmen und Kalenderjahr. Die Zuwendungsempfänger haben von den Kosten der Beratung je Tagwerk mind. einen Eigenanteil in Höhe von 300 € zu tragen. Bei Unterschreitung der Eigenanteile wird die Zuwendung um den vollen Betrag der Unterschreitung gekürzt.

Aktives Risikomanagement: Die Zuwendung beläuft sich auf 400 €/Tagwerk. Zuwendungsfähig sind höchstens 20 Tagwerke je Unternehmen. Die Zuwendungsempfänger haben von den Kosten der Beratung je Tagwerk mind. einen Eigenanteil in Höhe von 1.600 Euro je Tagwerk zu tragen. Bei Unterschreitung der Eigenanteile wird die Zuwendung um den vollen Betrag der Unterschreitung gekürzt.

Unternehmensnachfolge: Die Zuwendung beläuft sich auf 200 €/Tagwerk. Zuwendungsfähig sind max. 6 Tagwerke je Unternehmen. Die Zuwendungsempfänger haben von den Kosten der Beratung je Tagwerk mind. einen Eigenanteil in Höhe von 300 € zu tragen. Bei Unterschreitung der Eigenanteile wird die Zuwendung um den vollen Betrag der Unterschreitung gekürzt.

Investition

32.000

Netto Förderung

8.000

Förderung in %

25

Förderstelle

Saarland-
Ministerium für Wirtschaft und Wissenschaft
Atrium - Haus der Wirtschaftsförde-rung

Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken

Tel.: (0681) 501-00
Fax: (0681) 501-1159

[email protected]
www.saarland.de

Antragsstelle

Zentrale für Produkti-vität und Technologie Saar e.V. (ZPT)

Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken

Tel. (06 81) 95 20-4 70
Fax (06 81) 5 84 61 25

[email protected]
http://www.zpt.de

Handwerkskammer des Saarlandes
Hohenzollernstraße 47
66117 Saarbrücken
Tel. (06 81) 58 09-0
Fax (06 81) 58 09-17
[email protected]
http://www.hwk-saarland.de

Saarländische Investi-tionskreditbank AG (SIKB)
Franz-Josef-Röder-Straße 17
66119 Saarbrücken
Tel. (06 81) 30 33-0
Fax (06 81) 30 33-1 0
[email protected]
http://www.sikb.de

Zuwendungen für Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen, Fördermittel – Zuwendungen für Beratungen kleiner und mittlerer Unternehmen


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse