Franchise erfolgreicher Start Step 6 – Von der Longlist zur Shortlist – Bewertungsschema für Franchisesysteme

Die evaluierten Franchisesysteme auf der Longlist sollten sie dann in Bezug auf folgende Parameter aufgrund der Ihnen vorliegenden Informationen bewerten. Wenn ihnen beim Ausfüllen des Bewertungsschemas noch Informationen fehlen, kontaktieren Sie einfach den Ansprechpartner des gewünschten Franchise-Systems und sie werden in der Regel unkompliziert die notwendigen Informationen erhalten, die ihnen helfen die richtige Entscheidung zu treffen.


  • Handelt es sich um ein bewährtes Geschäftsmodell/ Branche?
  • Würden Sie bei dem Franchisesystem selber einkaufen?
  • Heben sich Produkte und Dienstleistungen wesentlich von der Konkurrenz vor Ort ab?
  • Können Sie sich mit dem angebotenen Sortiment langfristig identifizieren?
  • Handelt es sich um ein Ganzjahres-Sortiment, oder gibt es saisonale Schwankungen?
  • Ist der Preis des Sortiments vor Ort realisierbar?
  • Ist der Markenname geschützt und Patente/Warenzeichen erteilt?
  • Ist die Zielgruppe heterogen?
  • Ist der Franchisegeber Mitglied in einem Fachverband (DFV)?
  • Ist das Franchisesystem älter als 3 Jahre?
  • Ist das Management erfahren?
  • Hat das System einen signifikanten Marktanteil gegenüber dem Wettbewerb?
  • Hat das System ein gutes Image?
  • Gibt es mehr als 10 Franchise-Nehmer?
  • Ist die Fluktuation der Franchisenehmer unter 10%?
  • Der Franchise-Geber schreibt die Preise nicht vor?
  • Betriebsmittel und Waren müssen nicht zu 100 % beim Geber bezogen werden?
  • Gibt es eine Academy bzw. Schulungen für den Start und laufenden Betrieb?
  • Existiert ein Franchise-Handbuch?
  • Gibt es einen persönlichen Ansprechpartner für die Filialen außer dem Geschäftsführer?
  • Haben Sie die Finanzplanung von neutraler Stelle überprüfen lassen?
  • Sind Einstiegs-Gebühr und laufende Gebühren angemessen/marktgerecht?
    Wissen Sie was im Detail in den Einstiegs- und laufenden Gebühren enthalten ist?
  • Kann der Franchisegeber Ihnen ein Kreditinstitut empfehlen?
  • Kommen Sie auf eine Privatentnahme von mehr als 1.500 EUR im Monat?
  • Gibt es einen Businessplan mit Finanzteil?
  • Kennen Sie die Gesamtinvestitionen (inkl. Anfangsverluste)?
  • Kennen Sie die aktuellen Zahlen der 5 Besten Franchisenehmer?
  • Wissen Sie wann für Ihre Filiale der Break-Even erreicht ist?
  • Wurde eine Standortplanung gemacht?
  • Wird Ihnen Gebietsschutz garantiert?
  • Ist die Vertragslaufzeit länger als 5 Jahre?
  • Besteht die Franchisezentrale aus mehr als 3 Personen?
  • Haben Sie ausreichend Zeit, den Vertrag vor Ihrer Unterschrift zu prüfen?
  • Gibt es einen Pilotbetrieb des Franchisegebers?
  • Ist die Testphase des Pilotbetriebs länger als 2 Jahre?
  • Gibt es eine Jahrestagung und ERFA-Tagungen?
  • Kennen Sie das Jahres-Werbekonzept des Franchisegebers?
  • Kennen Sie das Werbekonzept für Ihre Filiale?

Jetzt bringen sie die einzelnen Franchise-Systeme in der gewählten Branche aufgrund der Anzahl der „Ja´s“ und „Nein´s“ in eine Reihenfolge. Je mehr „Nein´s“ umso schlechter. Wenn Sie jetzt die Systems in eine Reihenfolge bringen haben sie ihre Longlist schnell fertig. Um die Wahrscheinlichkeit eines Erfolges weiter zu verbessern, sollten sie sich zudem nochmal der persönlichen Einschätzung ihrer Situation im Rahmen des Franchisenehmer-Tests bewusst werden. Das ist ein kritischer Augenblick, bedenken Sie, dass Rechtecke nicht in Runde Löcher passen, egal was sie machen.

Lesen Sie jetzt weiter mein eBook und lernen sie, wie Sie aus der Longlist eine Shortlist machen und ihrem persönlichen Profil die Entscheidung zum Einstieg in ein Franchisesystem immer mehr absichern. Meine Erfahrung zeigt übrigens, dass der Erfolg eines Franchisenehmers letztlich an vier Parametern hängt. Den Produkten und seinen Kundennutzen, dem Standort, der Höhe der Investitionen und dem Managementteam das die Franchise-Filiale führt - Sie! Ein kompetenter Franchisegeber wird sie immer in allen vier Bereichen versuchen zu unterstützen. Der Franchisegeber hat in der Regel die Nachfrage nach seinen Produkten und Dienstleistungen in der Zielgruppe überprüft. Alle bestehenden Franchisefilialen arbeiten erfolgreich mit diesem Geschäftsmodell. Gute Franchisegeber stellen einen spezifischen Businessplan bereit, der ausführlich zu den Themen Zielgruppe, Preisgestaltung, Verkaufsstrategie und Werbung Stellung nimmt. Zudem wird der Franchisegeber Rekruting-Strategien  für Mitarbeiter, Kurse für die erfolgreiche Ausbildung der Mitarbeiter auf allen Ebenen, Unterstützung bei der Lohn- und Vertragsgestaltung und Software zur Administration dieser Prozesse  anbieten. Ebenso wird der Franchisegeber sie in der Standortwahl unterstützen. Das Kundenpotenzial dass sie über diesen Standort erreichen muss groß genug sein um einen unternehmerischen Gewinn zu erwirtschaften. Insofern lohnt es sich den Standort einer sehr genauen Betrachtung zu unterziehen und das vom Franchisegeber vorgelegte Rentabilitätsmodell im Detail zu überprüfen. Bitte bedenken Sie, dass der Franchisegeber bereits vielen Unternehmern in seinem System zum Erfolg verholfen hat. Für die Unterstützung und Expertise haben sie Geld bezahlt - nun liegt es an ihnen auch erfolgreich zu werden!

Ich weiß: die Auswahl des richtigen Franchisesystems kann richtig anstrengend sein und ist sehr oft ein konfuser Prozess. Warum? Weil sie erstens an das Sortiment des Franchisegebers glauben müssen. Ist die Nische stabil, ist Wachstum möglich, langfristig, mit Gewinnen?? Als nächstes müssen Sie die Zukunft der Branche beurteilen. Wie wird sich diese Branche entwickeln? Seien Sie ehrlich zu sich, ob sie für diesen Job geeignet sind. Wenn sie Mathematik nicht mögen, ist der Einstieg in ein Buchführungs-Franchisesystem (DATAC) nicht das richtige für sie. Deshalb sollten sie sich in jedem Fall mit externen Menschen austauschen und so ihre Entscheidung absichern. Hier hilft ihnen der von mir angebotene Test zur Eignung als Franchisenehmer. Wichtig auch, dass sie die Verdienstmöglichkeiten richtig einschätzen. Viele Franchisesysteme stellen Ihnen keine Entwicklung der Einkommensmöglichkeiten bereit beziehungsweise errechnen unterschiedliche Szenarien die oftmals weit auseinander liegen. Das hilft ihnen dann auch nicht weiter, wenn sie brauchen eine Grundlage für die Bestreitung der Lebenshaltungskosten. Überprüfen sie die Aussagen des Franchisegebers bezüglich der Rentabilität, indem sie mit bestehenden erfolgreichen Filialen des Franchisesystems sprechen und sich die Zahlen bestätigen lassen. Sollte der Franchisegeber hat die Kontakte zu den Filialen nicht zulassen, sollte bei Ihnen sofort die rote Lampe aufleuchten und sie sollten die Verhandlungen einstellen.

 


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen.


kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse