Existenzgründung Wissen – Gewerbeimmobilien-Finanzierung

Will man ein Gewerbe betreiben, für das man entsprechende Geschäftsräume braucht, muss man diese mieten oder kaufen. Entscheidet man sich für den Kauf einer Gewerbeimmobilie, so muss man dafür eine große Summe Geld aufbieten. Wer nicht über die finanziellen Mittel verfügt, muss die Immobilie finanzieren, d. h. ein Darlehen bei einer Bank aufnehmen.

Gewerbeimmobilien-Finanzierung - Was ist zu beachten?

Gewerbeimmobilien sind nicht mit privaten Immobilien zu vergleichen. Die Finanzierung von Gewerbeimmobilien ist auf der einen Seite riskanter, aber auf der anderen Seite sind hier auch höhere Renditen möglich. Aufgrund des Risikos sind die Anforderungen der Banken an den Darlehensnehmer entsprechend hoch. Ein für die Refinanzierung ausreichender Cash-Flow wird in jedem Fall vorausgesetzt, und die Kapitaldienstfähigkeit, d. h. die Fähigkeit Tilgung und Zinsen (langfristig) aufzubringen, wird anhand von Ausgaben- und Einnahmenrechnungen geprüft. Bei neu gegründeten Unternehmen wird ein professioneller Finanzierungsplan verlangt. Auch das Objekt selbst wird von der Bank genau geprüft, und zwar mit Blick auf dessen Werthaltigkeit, d. h. darauf, ob es einen nachhaltigen Wert darstellt und bei Zahlungsunfähigkeit des Darlehensnehmers leicht weiterveräußert werden kann. Die Bank berücksichtigt dabei den Wert der Veräußerung oder die möglichen Erträge aus der Verpachtung der Immobilie. Zuletzt ist auch noch zu bedenken, dass die Finanzierung einer Gewerbeimmobilie nie eine Vollfinanzierung ist; die Bank verlangt, dass der Darlehensnehmer zur Finanzierung einen Teil seines Eigenkapitals aufwendet. Eine Eigenkapitalbasis von mindestens 20% sind dabei durchaus üblich. Es gilt: Je mehr Eigenkapital, desto bereitwilliger ist die Bank, das Immobilien-Darlehen zu gewähren.



Risiko für den Darlehensgeber

Das Risiko bei der Finanzierung einer Immobilie besteht für die Banken darin, dass der Immobilienwert, anders als bei einer privaten Immobilie, einer größeren Zahl an Einflussfaktoren unterworfen ist. Dazu zählen die Konjunktur und die Entwicklung einzelner Märkte. Fallen Mietverträge für Gewerbeflächen weg bspw. aufgrund von Insolvenzen, dann mindert dies die Ertragskraft der Immobilie, denn die Mieteinnahmen sinken.


_______
Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.



kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse