Newsletter Beispiel – CANNABlS Revival

Ein Newsletter besteht aus diversen Bausteinen. Und Newsletter zählen zum Standard Marketing Konzept und erfolgreichen Kundenansprache. Wenn Sie Newsletter im Umfeld Vermögen News gestalten und versenden wollen, rate ich Ihnen meine 22 Vorlagen, die speziell auf dieKunden Trader optimiert sind. Ich bitte Sie aber generell um Umstellung und ggf. Verbesserung meiner Posts für Ihren Newsletter. Setzen Sie jetzt auf professionelle E-Mail Marketing Werbeaktionen und erreichen mehr Gewinn und Kundenbindung.

Newsletter Beispiel - CANNABlS Revival

CANNABlS  - 1.000% Booster: Jetzt am MEGA Hype der Hanf-Pflanze partizipieren!

Wien – Das Volumen des größten CANNABlS Markts, der USA wird von 2016 bei ca. 6,5 Mrd. USD bis zum Jahre 2025 laut dem Researchhaus New Frontier Data auf ein Marktvolumen von ca. 68 Mrd. USD wachsen. Ein gigantisches jährliches Wachstum deutlich im zweistelligen Bereich denke ich mir und studiere die CANNABlS Zahlen für den europäischen und deutschen Markt, die ein ähnliches Bild zeigen: “Daraus würde ein gigantisches CANNABlS Wachstumspotenzial resultieren und sicherlich satte Chancen auf Gewinne.“ Ich bin eure Anette und recherchiere aktuell an einer „neuen CANNABlS Story“ und sitze daher 1. Klasse im ICE nach Wien zu meinem Termin mit dem Profi im CANNABlS Markt. Während der ICE leise so dahingleitet, lese ich mir das von der Redaktion zusammengestellte Profil von Robert durch. Ja, Robert heißt der Profitrader, 48 Jahre alt und soll es aus einfachen Verhältnissen zum absoluten CANNABlS Profi Anleger geschafft haben. Und trotz seines Vermögens soll Robert aber immer ein bodenständiger Typ geblieben sein, sagt die Handakte weiter, die ich jetzt aber beiseitelege und erstmal ein kleines Nickerchen mache.



Unsanft werde ich vom Schaffner kurz vor Wien geweckt und mein Traum vom Urlaub mit Robert am weißen Sandstrand jäh unterbrochen. Was solls, denke ich mir und mache mich zurecht. Und ich muss zugeben, diesmal bin ich gespannt was mich erwartet, da die Infos doch eher spärlich waren. Vom Hauptbahnhof Wien fahre ich mit dem Taxi zu Robert nach Döbeln raus und gehe während der Fahrt nochmal die Fragen durch, die mir mein Chef aufgetragen hat.

100% Legal – Jetzt monatlich mit CANNABlS abräumen!

Während das Taxi gegen 11:00 in die Nobel-Grätzeln des 19. Wiener Bezirks einfährt und sich der Armbrustergasse nähert, lacht die Sonne bei kühlen 5 Grad Anfang November vom blauen Himmel. Direkt gegenüber der ehemaligen Kreisky-Villa liegt die Wohnung von Robert und wenig später klingle ich an der Nummer 4 und werde vom Concierge mit dem Aufzug in Roberts Penthouse gebracht. Cool denke ich mir und bin gespannt, wie es weiter geht. Von Robert werde ich an der Tür empfangen, er lächelt mich an und sagt mit Bariton Stimme: „Hi Annette – schön, dass Sie es sich einrichten konnten. Ich habe uns von meiner Köchin ein paar österreichische Spezialitäten herrichten lassen und es ist ja auch schon Mittag: „Ich hoffe du hast etwas Hunger?“. Klar antworte ich und wir setzen uns in seine gemütliche Lounge direkt an der Fensterfront mit Blick auf Wien. Während der Zweigelt unseren Gaumen streichelt und der Small Talk so seinen Gang nimmt, serviert die Köchin eine fantastische Grießnockerlsuppe und als Hauptgang Tafelspitz im Kochsud, mit Apfelkren, Sauce auf Sauerrahmbasis und Kartoffelschmarrn. Während wir uns um den gepflegten Verzehr kümmern, erzählt Robert von seinem Leben in Wien und wie er das CANNABlS Thema aufgerollt hatte schon in den 90er Jahren, als noch keiner an die Story glaubte.

Gerne lausche ich Robert bei Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster und genieße den Einspänner. Während der letzte Satz von Robert noch in meinen Ohren nachhallt, frage ich ihn:“ Naja CANNABlS, Bitcoin oder Gold. Die Winner Strategie ist doch nicht das Produkt, sondern Technik – oder? Erstaunt sieht mich Robert an und antwortet:“ Richtig, Millionär mit CANNABlS wird man wie bei anderen Titeln, indem man analysiert und die Ups und Downs richtig vorhersagt. Und dazu braucht es einfach ein funktionierendes Setup aus Algorithmen, Geheimwissen und tiefer Marktkenntnis.

Gestartet mit 500 Euro Kapitaleinsatz. Innerhalb von 30 Tagen 3.500 Euro Gewinn.

Dann öffnet Robert sein Apple Macbook und sagt:“ Anette, ich glaube, dass mein in den letzten Jahren entwickelter CANNABlS Algorithmus nahezu perfekt ist und man damit risikofrei traden kann. Der Algorithmus ist mein Erfolgsgeheimnis. Dann erzählt Robert euphorisch, dass der weltweite Cannabis-Markt auf längere Sicht zwischen 250 und 500 Milliarden US-Dollar liegen könnte, mit unfassbaren Chancen für Trader. Und jeder könnte seinen Erfolgsweg nachgehen und an diesem Hype rund um die Hanf-Pflanze partizipieren. Ich unterbreche Robert und frage:“ Wo liegt denn das Risiko?“ Robert antwortet ehrlich: „Ich kann nur für mich sprechen Anette, aber seit 36 Monaten CANNABlS Trading mit meiner Software gab es keinen negativen Trade und der maximale Tagesgewinn waren 240.587 Euro im September 2020“. Klingt irgendwie nach der CANNABlS – Millionärsformel denke ich mir.

Dann frage ich Robert, wie „Normalos“ von CANNABlS profitieren könnten?“ Tja antwortet Robert, die Chancen stehen gut, wenn du auf mein System setzt, das natürlich allen meinen Freunden offensteht. Und dazu zählst du natürlich auch. Ich frage kleinlaut: „Wo ist denn der Haken dabei“. Und Robert antwortet entspannt: Ich habe allein 14 Freunde im letzten Jahr zu Millionären gemacht und 35 Bekannte haben ein sechsstelliges Tradingkonto aufgebaut mit weniger als 500 Euro Einsatz.“ Dann erklärt mir Robert, dass er seine täglichen CANNABlS Trading-Aktivitäten an seine Freundes Liste auf WhatsApp postet. Jeder kann so seine Trades nachvollziehen und profitieren. Klingt einfach und ich beschließe einen Selbsttest zu machen.

Das System von Robert im Selbsttest – 3.587 Euro Gewinn in 30 Tagen.

Auf die WhatsApp Liste von Robert habe ich mich dann noch in Wien per SMS angemeldet. Per SMS kam dann auch die Empfehlung von Robert für einen zuverlässigen Broker, bei dem auch die Einlagen geschützt sind.

Robert hat mir dann ein Taxi gerufen und ich bin zurück zum Bahnhof gefahren und habe mich auf den Weg nach München gemacht, den Kopf voll von Eindrücken und CANNABlS. Per Smartphone habe ich noch im Zug das Brokerkonto aufgemacht und 500 Euro Startgeld eingezahlt. Laut Robert musste ich jetzt einfach warten. Am Abend kommt auch schon der erste Hinweis zum CANNABlS Traden. Ich logge mich bei meinem Broker ein und mache den CANNABlS Trade von Robert einfach nach. Natürlich habe ich in den folgenden Stunden mein Trading Konto in der App immer im Blick. Aber es tut sich heute nichts mehr. Ging wirklich einfach dachte ich mir. Und selbst wenn die 500 Euro weg sein sollten dachte ich mir beim Einschlafen – egal! Aber siehe da, am nächsten Morgen war der CANNABlS Trade geschlossen und ich nach 2 Tagen um 687 Euro reicher. Klappt ja denke ich mir und schreibe meinen Artikel fertig mit den ersten Ergebnissen aus dem Selbsttest.

Und ich habe immer weiter Erfolg. Nach einem Monat machte ich Kassensturz und aus den 500 Euro Startguthaben waren mittlerweile 3.587 Euro geworden. Ich kann es kaum glauben. Ich hatte in einem Monat mehr verdient als mit 1 Monat realer Arbeit. Und das quasi nebenher.  Und ich bin erst seit 34 Tagen auf der Liste von Robert. Aber mein Leben hat sich schon total verändert! Ich habe nicht nur meine erste Trading Kohle verdient, sondern habe währenddessen auch einige unglaubliche Leute kennengelernt. Danke, Robert!

Und das Beste: Robert hilft jetzt auch dir. Auch du kannst einsteigen und mitmachen! Aber die Anmeldung klappt nur wenige Stunden. Schreibe Robert daher jetzt sofort eine Nachricht via WhatsApp an: +49 XXXXXXXXX. Folge seinen Anweisungen und deinem  Trading-Erfolg steht nichts mehr im Weg. Ich wünsche dir viel Spaß und Erfolg!

Deine Annette
PS: Bitte teile deinen Erfolg mit mir, damit ich weiß, dass du auch bei den Gewinnern bist!

 


_______
Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.



kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse