Existenzgründung in Oberursel

Wer ein Geschäft in Oberursel vorbereitet, bekommt hilfreiche staatliche Gelder vom Staat geschenkt und ist obendrein sein persönlicher Boss. Dennoch sollten Sie immer einen Businessplan anfertigen, um Ihr Geschäft erfolgreich zu machen. Ein Unternehmerkonzept zeichnet sich durch eine ehrliche Standort, Organisation, Mitarbeiterplanung, Sales, Finanzierungskennzahlen aus.

Existenzgründung in Oberursel

Die Gründung in Oberursel ist gründerfreundlich (Laut Studie 2019 von KOMMUNAL und Contor Regio auf Platz 22 der gründerfreundlichsten Städte) Mit 46.248 gemeldeten Personen (Stand 2018) zählt Oberursel zu den mittleren Städten in der BRD. Hierbei hat sich die Anzahl der Einwohner von 1939 (17.357), 1950 (19.502), 1960 (20.747), 1970 (25.301), 1980 (38.979), 1990 (40.180), 2000 (42.096), 2010 (43.741) und 2017 (44.995) rückläufig (-0,04) entwickelt. Die Bewohner verteilen sich auf einer Fläche von 179,59 qkm, was 3.903 Einwohnerinnen und Einwohner je qkm bedeuten. Großstadt ist Oberursel seit 1.903 und zählt zum Bundesland Hessen.

Existenzgründung in Oberursel – Ämter, Behörden

Selbstständig machen in Oberursel läuft nicht ohne Bundesagentur für Arbeit, Anlaufstellen, Ämter, Finanzamt. Der erste Weg führt Selbstständige oft zur IHK, Finanzamt, IfB, Arbeitsamt. Denn hier sind wichtige Kontakte zur Firmengründung zugänglich oder werden in Ausbildungen umsonst durch kompetente Gründerprofis geschult. Wir empfehlen Selbstständigen bei Existenzgründung in PLZ 61440 die nachstehenden Ämter in Oberursel zu konsultieren:

  • Industrie- und Handelskammer Offenbach am Main Frankfurter Straße 90 63067 Offenbach am Main Telefon 0 69/82 07-0 Fax 0 69/82 07-149 E-Mail service@offenbach.ihk.de http://www.offenbach.ihk.de
  • Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main Bockenheimer Landstraße 21 60325 Frankfurt am Main Tel. 069 97172-818 Fax 069 97172-5818 service@hwk-rhein-main.de http://www.hwk-rhein-main.de
  • Finanzamt Bad Homburg v.d. Höhe Norsk-Data-Str. 1 61352 Bad Homburg Tel.: 06172 107-0 Fax: 06172 107-317 Poststelle@FA-BHG.Hessen.de www.Finanzamt-Bad-Homburg.de

Existenzgründung in Oberursel – Gründungsberater, Gründungszentren

Aufschlussreich ist es für Existenzgründer in Oberursel aber auch, lokale Hightech-Gründungszentren zu konsultieren. Diese werden sehr oft von der Stadt Oberursel bezuschusst und sorgen mit gründerfreundlichen Massnahmen für Support bei der Firmengründung. Zu den Leistungen zählen
günstige Büroarbeitsplätze, 1:1 Coachings, Magazin, Networking. Extrem wichtig für Selbstständige in Oberursel ist aber die Konversation mit Gründern, was vermeidet, dass man andere Meinungen nicht hört. Erste Stelle sind durchweg die örtlichen Gründerprofis in Oberursel:

  • Peter Lutz, Diplom-Kaufmann Weinbergstrasse 20 61440 Oberursel Kontakt: Telefon: 06172 – 997 110 Telefax: 06172 – 997 112 E-Mail: info@lutzwohnconsult.de Quelle: beraterboerse.kfw.de, BAFA, Google Qualifizierung: Gründungsberatung

Existenzgründung in Oberursel – Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Ein ergänzender wichtiger Ort für Startups ist die Bundesanstalt für Arbeit in Oberursel. In Oberursel existieren 7.885 Jobsuchende, bei einer Erwerbslosenquote von 2,60%. Aktuell werden 4.322 Arbeitsstellen als offen gelistet (Stand 2020).

Laut Datenerhebung gründen in Oberursel 5 Arbeitslose (Stand 2018) aus der Erwerbslosigkeit (ALG 1 und ALG 2) mit dem Förderprogramm Gründungzuschuss. 2015 lag die Zahl nach der alten Regelung bei 28 (Überbrückungsgeld) und 15 (Ich AG). Der Gründungzuschuss ist für eine große Anzahl Arbeitslose in Oberursel eine intelligente Ausweichlösung zur Festen Anstellung und wird aus diesem Grund auch vom Land bezuschusst. Weitere Subventionen in Oberursel finden Existenzgründer in einem ähnlichen Bericht von uns!

  • Agentur für Arbeit Bad Homburg Ober-Eschbacher Str. 109 61352 Bad Homburg +49 6172 4869 116 0800 4 5555-00(Arbeitnehmer)* 0800 4 5555-20(Arbeitgeber)*

Existenzgründung in Oberursel – Gewerbeanmeldung, Gewerbeamt

Ist der Beschluss zur Selbstständigkeit in Oberursel gefallen, wird als allererstes das Gewerbeamt in Oberursel angesteuert. Nicht zum Gewerbe zählen:

  1. Urproduktion, zum Beispiel Land- und Forstwirtschaft
  2. Freie Berufe, zum Beispiel Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  3. die Verwaltung eigenen Vermögens (zum Beispiel eines Miethauses)

Beim Gewerbeamt erfolgt die Registration für 28,00 €. Jetzt hält man die begehrte Anmeldung des Gewerbes in der Hand. Die Gewerbeabmeldung kostet 28,00 €. Und die Gewerbe-Ummeldung liegt bei 28,00 €. Für die Anmeldung des Gewerbes gibt es bundeseinheitliche Vordrucke. Für die Gewerbe Registrierung reichen die Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung. ACHTUNG: Für eine juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter, weiterhin für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter und bei Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter. Fragen Sie nach! Erlaubnispflicht (nicht abschließend):

  1. Gaststätten/Spielhallen
  2. Maklerbüros/ Immobilien, Finanzierungen
  3. Taxen, Mietwagen
  4. Güterkraftverkehr
  5. Fahrschulen
  6. Apotheken
  7. Arbeitnehmerüberlassung
  8. Bewachungsgewerbe
  9. Besondere Art des Gewerbes: Reisegewerbekarte

In Oberursel gab es 2018 ganze 1.370 Gewerbeanmeldungen und 1.066 Gewerbeabmeldungen. Ein positiver Trend. Nach der Gewerbeanmeldung in Oberursel kriegt man auch direkt Korrespondenz vom Fiskus, das sich selbstverständlich dafür interessiert, wieviel Steuern Sie entrichten müssen. Hier empfehlen wir daher immer Hilfe beim Ausfüllen hinzuzuziehen.

  • Stadtverwaltung Oberursel (Taunus) Rathausplatz 1 61440 Oberursel (Taunus) Telefon: 06171 502-0 E-mail: info@oberursel.de Internet: www.oberursel.de

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse