Newsletter

Die Newsletter Werbung ist die wohl effizienteste Form von Marketing. Viele Marketingleute unterschätzen immer noch das Potential von seriöser E-Mail und Newsletterwerbung und die Wichtigkeit des Aufbaus einer rechtlich sicheren Newsletter-Datenbank. Versenden Sie Ihren Newsletter zudem regelmäßig.

Im aktuellen Urteil des OLG München wird die Bestätigungsmail im DOI-Verfahren als unzulässige Werbung eingestuft. Wir empfehlen als Newsletter Software Klick-Tipp*.


GRATIS Fördermittelcheck für Existenzgründer, Freiberufler, Handwerker, Kleinunternehmer, KMU und Solo-Selbstständige - Jeder hat eine Chance!

Um einen GRATIS Fördermittelcheck zu erhalten, füllen Sie bitte einfach das nachfolgende Formular aus. Ein Mitarbeiter unseres Kooperationspartners EWD meldet sich dann persönlich bei Ihnen, um im Detail über Ihre Situation und die Fördermöglichkeiten zu sprechen. Weitere Informationen zum Fördermittelcheck finden Sie weiter unten im FAQ Bereich.














Für die rechtliche Absicherung Ihrer Website, Impressum, AGB, Datenschutz, Shop, eBay, Amazon empfehlen wir die it-recht-kanzlei.de*!

Newsletter - Eigene Datenbank

Die Newsletterwerbung hat gegenüber anderen klassischen Werbeformen deutliche Kosten-Vorteile. Dieser Bereich ist seit 2002 gesetzlich stark reglementiert, weil bis zu 90% aller verschickten E-Mails Datenmüll aus Sichtweise der Empfänger sind. Spams sind also nicht nur ärgerlich, sie verursachen auch Kosten, die Sie im Zweifelsfall mit einer Abmahnung oder Austragung bezahlen müssen.

Bei der Erstellung und Gestaltung eines erfolgreichen HTML-Newsletters, sowie dem Versand sollten Sie dabei auf gewisse Faktoren bzw. Rahmenbedingungen achten.

Checkliste Newsletter-Versand

  • Zielgruppe definieren
  • Betreff-Zeile
  • Personalisierung
  • Inhalt, Impressumspflicht, Abmeldelink
  • HTML/ TEXT/ Banner
  • Design
  • Versandzeitpunkt
  • Analyse

Newsletter - Fremde Datenbank

Wenn Ihre Datenbank nicht ausreicht gibt es heute zahlreiche Möglichkeiten Werbung in Newslettern zu schalten. Durch eine gezielte Planung und Beratung können Sie die erwünschte Zielgruppe mit geringem Streuverlust ansprechen. Achten Sie darauf, dass die Empfänger alle aktuell und aus dem Zielland sind. Die Resonanz auf Angebote jeglicher Art sollte zwischen 10% - 20% liegen (Clickrate, Click-through). Die Liste sollte zudem nur Leser enthalten, die dem Empfang von Werbeinformationen zugestimmt haben, da Sie der Nutznießer einer Kampagne ansonsten für rechtliche Verstöße und Abmahnungen haften.

Newsletter Marketing Tipps

Sie können bei den Anbietern in der Regel entscheiden, ob Sie eine Text/Bildanzeige schalten oder Ihre Werbung an alle Leser als Standalone verschickt (nur mit Ihre Werbung). Nur mit dem Standalone erreichen Sie eine optimale  Aufmerksamkeit. Ihre Abschlüsse, Kontakte oder Verkäufe sind höher als bei Normalwerbung mit Mitbewerbern im Newsletter.

Im aktuellen Urteil des OLG München wird die Bestätigungsmail im DOI-Verfahren als unzulässige Werbung eingestuft. Wir empfehlen als Newsletter Software Klick-Tipp*.

Für die rechtliche Absicherung Ihrer Website, Impressum, AGB, Datenschutz, Shop, eBay, Amazon empfehlen wir die it-recht-kanzlei.de*!

Checkliste Newsletter fremde Datenbank

  • Webseite des Versenders ansehen
  • Handelt es sich um freiwillige Newsletter oder „gezwungene“ Newsletter wie Paidmails
  • Passt das Thema der Webseite und das Thema des Newsletter, sowie der Zielgruppe des Newsletters zu dem Thema der eigenen Anzeige die in dem Newsletter versandt werden soll? (Themenbezug verbessert die Erfolgsaussichten)
  • Empfehlenswert ist es ältere und bereits versandte Newsletter des Versenders zur Ansicht zu bestellen, um detaillierte Informationen über Schreibstil und Platzierung der Anzeige zu bekommen.
  • Gibt es Statistiken zu Öffnungs- und Klickraten des Newsletters?
  • Bei Auktionsangeboten (Erwerb von Newsletter-Angeboten auf Auktionsportalen) auf die Erfolgsbewertungen der Käufer achten, ggf. nachfragen
  • Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Werden die Newsletter als Text oder HTML versandt?


_______

Als Werbe-Partner verdienen wir an qualifizierten Käufen von Affiliate Programmen (Siehe unsere Datenschutzbestimmungen). Für Sie verändert sich der Preis nicht:

Telefon Coaching Gründungsberatung, Unternehmensberatung
_______
Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Mandatsvereinbarungen ausdrücklich nicht zu unserem Mandatsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Mandanten uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Mandates sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Unsere Ratgeber weisen Ihnen den Weg bei beruflichen Problemen. Daher haben praxisrelevante Fälle für Sie herausgesucht und exemplarisch beantwortet ohne den Anspruch auf inhaltliche Vollständigkeit. Bitte bedenken Sie, dass nicht alle denkbaren Besonderheiten des Einzelfalls berücksichtigt sein können. Deshalb sollten Sie stets überlegen, welche Änderungen und Ergänzungen noch notwendig sein können. Deshalb kann die Lektüre des Ratgebers und soll eine Beratung nicht ersetzen. Tätigkeiten, die der Gesetzgeber Rechtsanwälten, Steuerberatern, Wirtschaftsprüfern und anderen besonderen Berufsgruppen vorbehalten hat, gehören gemäß unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen ausdrücklich nicht zu unserem Auftragsumfang. Werden solche Tätigkeiten erforderlich, so vermitteln wir unserem Auftraggeber uns bekannte, seriöse Beratungskollegen aus den zugelassenen Berufsgruppen. Unsere Tätigkeit erstreckt sich ausschließlich auf die Ermittlung von wirtschaftlichen Sachverhalten im Rahmen unseres unternehmens- und wirtschaftsberatenden Auftrags sowie die Vor- und Aufbereitung der aus der Ermittlung dieser wirtschaftlichen Sachverhalte resultierenden Entscheidungen und Unterlagen. Folglich wurde der Ratgeber mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Da jedoch Änderungen der Rechtslage, abweichende Rechtsansichten und Fehler der Autoren niemals ganz ausgeschlossen werden können, erhebt keine der in den Texten enthaltenen Formulierungen Anspruch auf uneingeschränkte Rechtsgültigkeit. Die Autoren übernehmen daher keine Haftung für den Inhalt der Muster­texte. Folglich distanziertsich der Autor sich ausdrücklich von Textpassagen, die im Sinne des §111 StGB interpretiert werden könnten. Daher dienen die entsprechenden Informationen dem Schutz des Lesers. Ein Aufruf zu unerlaubten Handlungen ist nicht beabsichtigt.

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse