Existenzgründung in Germersheim

Wer Selbständig machen in Germersheim plant, bekommt umfassende Gründerzuschüsse vom Staat spendiert und ist zudem sein persönlicher Boss. Ungeachtet alledem sollten Sie immer einen Business Plan anfertigen, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Ein Geschäftsplan zeichnet sich durch eine auf den Einzelfall zugeschnittene Marktanalyse, Reklame, Buchführung, Mitarbeiterplanung, Finanzierungskennzahlen aus.

Existenzgründung in Germersheim

Die Selbstständigkeit in Germersheim ist in keinen Studien (2017 - 2020) als besonders gründerfreundlich bewertet worden. Mit 20.779 Mitbürgern (Stand 2018) zählt Germersheim zu den kleineren Städten in der Bundesrepublik. In diesem Zusammenhang hat sich die Einwohneranzahl von 1939 (6.277), 1950 (7.053), 1960 (7.503), 1970 (9.150), 1980 (13.347), 1990 (15.277), 2000 (20.134), 2010 (20.588) und 2017 (20.684) stabil (0,6) entwickelt. Die Bewohner verteilen sich auf einer Fläche von 137,77 qkm, was 6.634 Bewohner je qkm bedeuten. Großstadt ist Germersheim seit 1.909 und zählt zum Bundesland Rheinland-Pfalz.

Existenzgründung in Germersheim – Ämter, Behörden

Eine Firma zu gründen in Germersheim gelingt nicht ohne HWK, IHK, Anlaufstellen, Ämter. Der erste Weg führt Selbstständige oft zur Bundesanstalt für Arbeit, IHK, IfB. Denn hier sind die notwendigen Informationen zur Selbstständigkeit zu bekommen oder werden in Seminaren kostenfrei durch kompetente Gründerprofis geschult. Wir raten Selbstständigen bei Existenzgründung in PLZ 76726 die anschließenden Ämter in Germersheim aufzusuchen:

  • Industrie- und Handelskammer Pfalz Ludwigsplatz 2-4 67059 Ludwigshafen Telefon 06 21/59 04-0 Fax 06 21/59 04-12 14 E-Mail info@pfalz.ihk24.de http://www.pfalz.ihk24.de
  • Handwerkskammer der Pfalz Am Altenhof 15 67655 Kaiserslautern Tel. 0631 3677-0 Fax 0631 3677-180 info@hwk-pfalz.de http://www.hwk-pfalz.de
  • Finanzamt Speyer-Germersheim Johannesstr. 9-12 67346 Speyer Tel.: 06232/60170 Fax: 06232/601733431 Poststelle@fa-sp.fin-rlp.de www.finanzamt-speyer-germersheim.de

Existenzgründung in Germersheim – Gründungsberater, Gründungszentren

Informativ ist es für Startups in Germersheim aber auch, örtliche Innovationslabore aufzusuchen. Diese werden sehr oft von der City Germersheim bezuschusst und sorgen mit zahlreichen Hilfestellungen für Support bei der Existenzgründung. Zu den Angeboten zählen

  1. günstige Büroarbeitsplätze
  2. Networking
  3. Kantinen
  4. Lehrgänge

Nicht zu unterschätzen für Startups in Germersheim ist aber der Gedankenaustausch mit Gleichgesinnten, was vermeidet, dass man in die Insolvenz schlittert. Wichtigste Fachadresse sind generell die lokalen Gründungsspezialisten in Germersheim:

  • Dipl.- Betriebswirt (FH) Devrim Catak Königsberger Str. 2a D- 76726 Germersheim Mobilfunk 0173/3107655 Email info@catak.de Quelle: beraterboerse.kfw.de, BAFA, Google Qualifizierung: Gründungsberatung

Existenzgründung in Germersheim – Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Ein anderer zentraler Punkt für Existenzgründer ist das Arbeitsamt in Germersheim. In Germersheim sind 10.372 Arbeitslose, bei einer Arbeitslosenquote von 4,40%. Gegenwärtig werden 3.257 Arbeitsstellen als offen aufgelistet (Stand 2020).

Laut Datenerhebung starten in Germersheim 7 Arbeitslosengeldempfänger (Stand 2018) aus der Arbeitslosigkeit (ALG 1 und ALG 2) mit dem Förderprogramm Gründungzuschuss. 2015 lag die Zahl nach der alten Regelung bei 37 (Überbrückungsgeld) und 19 (Ich AG). Der Gründungzuschuss ist für eine große Anzahl Personen ohne Arbeit in Germersheim eine sinnvolle Wahlmöglichkeit zur Festen Anstellung und wird aus diesem Grund auch vom Staat bezuschusst. Weitere Fördermittel in Germersheim finden Selbstständige in einem weiteren Artikel von uns!

  • Agentur für Arbeit Germersheim Josef-Probst-Str. 24 76726 Germersheim Germersheim@arbeitsagentur.de +49 6341 958 901 0800 4 5555-00(Arbeitnehmer)* 0800 4 5555-20(Arbeitgeber)*

Existenzgründung in Germersheim – Gewerbeanmeldung, Gewerbeamt

Ist die Entscheidung zur Selbstständigkeit in Germersheim gefallen, wird als erstes das Gewerbeamt in Germersheim aufgesucht. Nicht zum Gewerbe zählen:

  1. Urproduktion, zum Beispiel Land- und Forstwirtschaft
  2. Freie Berufe, zum Beispiel Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  3. die Verwaltung eigenen Vermögens (Beispielsweise eines Miethauses)

Beim Gewerbeamt erfolgt die Anmeldung für 40,00 €. Sofort hält man die begehrte Gewerbe Registrierung in der Hand. Die Gewerbeabmeldung liegt bei - €. Und die Gewerbe-Ummeldung verursacht Kosten von 40,00 €. Für die Gewerbe Registrierung gibt es bundeseinheitliche Vordrucke. Für die Anmeldung des Gewerbes reichen die Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung. ACHTUNG: Für eine juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter, obendrein für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter und bei Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter. Fragen Sie nach! Erlaubnispflicht (nicht abschließend):

  1. Gaststätten/Spielhallen
  2. Maklerbüros/ Immobilien, Finanzierungen
  3. Taxen, Mietwagen
  4. Güterkraftverkehr
  5. Fahrschulen
  6. Apotheken
  7. Arbeitnehmerüberlassung
  8. Bewachungsgewerbe
  9. Besondere Art des Gewerbes: Reisegewerbekarte

In Germersheim gab es 2018 ganze 769 Gewerbe Registrierungen und 650 Gewerbeabmeldungen. Ein positiver Trend. Nach der Anmeldung des Gewerbes in Germersheim bekommt man auch direkt Post vom Fiskus, das sich verständlicherweise dafür interessiert, wieviel Abgaben Sie entrichten müssen. Hier empfehlen wir daher immer Hilfe beim Erledigen hinzuzuziehen.

  • Stadtverwaltung Germersheim Kolpingplatz 3 76726 Germersheim Telefon: +49 7274 960-0 Fax: +49 7274 960-247 Mail: info@germersheim.eu

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse