Existenzgründung in Itzehoe

Wer ein Unternehmen in Itzehoe vorbereitet, bekommt perfekte Cash-Mittel vom Staat geschenkt und ist zusätzlich sein persönlicher Boss. Ungeachtet alledem sollten Sie immer ein Unternehmerkonzept produzieren, um sich einen ersten Überblick zu verschaffen. Ein Geschäftsplan zeichnet sich durch eine indivuelle Liquiditätsplan, Finanzierung, Organisation, Investitionsplan aus.

Existenzgründung in Itzehoe

Die Selbstständigkeit in Itzehoe ist in keinen Studien (2017 - 2020) als besonders gründerfreundlich bewertet worden. Mit 31.879 Bürgern (Stand 2018) zählt Itzehoe zu den mittleren Städten in der Bundesrepublik Deutschland. Hierbei hat sich die Einwohnerzahl von 1939 (24.799), 1950 (27.864), 1960 (29.643), 1970 (36.150), 1980 (33.613), 1990 (32.817), 2000 (33.549), 2010 (32.368) und 2017 (32.124) unter dem Durchschnitt (0,46) entwickelt. Die EinwohnerInnen verteilen sich auf einer Fläche von 80,7 qkm, was 2.536 EinwohnerInnen je qkm bedeuten. Großstadt ist Itzehoe seit 1.900 und gehört zum Bundesland Schleswig-Holstein.

Existenzgründung in Itzehoe – Ämter, Behörden

Ein Geschäft in Itzehoe geht nicht ohne HWK, Ämter, Fiskus, Agentur für Arbeit. Der erste Weg führt Selbstständige oft zur HWK, Industrie- und Handelskammer, IfB, Behörde. Denn hier sind erhebliches Geheimwissen zur Selbständigkeit zu haben oder werden in Tutorials gratis durch professionelle Gründungsspezialisten vermittelt. Wir raten Selbständigen bei Selbstständigkeit in PLZ 25501 die nachstehenden Behörden in Itzehoe zu kontakten:

  • Handelskammer Hamburg Adolphsplatz 1 20457 Hamburg Telefon 0 40/3 61 38-138 Fax 0 40/3 61 38-401 E-Mail service@hk24.de http://www.hk24.de
  • Handwerkskammer Flensburg Johanniskirchhof 1-7 24937 Flensburg Tel. 0461 866-0 Fax 0461 866-110 info@hwk-flensburg.de http://www.hwk-flensburg.de/
  • Finanzamt Itzehoe (Nr. 2118) Fehrsstr. 5 25524 Itzehoe Postfach 1344 25503 Itzehoe Telefon: 04821 66-0 Telefax: 04821 66-1499 E-Mail: poststelle@fa-itzehoe.landsh.de

Existenzgründung in Itzehoe – Gründungsberater, Gründungszentren

Interessant ist es für Startups in Itzehoe aber auch, regionale Gründungszentren aufzusuchen. Diese werden oft von der Stadt Itzehoe gefördert und sorgen mit gründerfreundlichen Massnahmen für Betreuung bei der Selbständigkeit. Zu den Leistungen zählen Parkhaus, Magazin, Meeting Räume. Nicht zu unterschätzen für Existenzgründer in Itzehoe ist aber die Diskussion mit Gleichgesinnten, was verhindert, dass man andere Meinungen nicht hört. Erste Fachadresse sind ständig die örtlichen Gründungsspezialisten in Itzehoe:

  • Unternehmens-Beratung Dieter Behnke Geschwister-Scholl-Allee 251 D-25524 Itzehoe Telefon: +49 4821 - 4 18 28 Fax: +49 4821 - 46 47 Mobil: +49 177-26 28 190 E-Mail: info@behnke-itzehoe.de Quelle: beraterboerse.kfw.de, BAFA, Google Qualifizierung: Gründungsberatung

Existenzgründung in Itzehoe – Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Ein ergänzender wichtiger Ort für Existenzgründer ist die Arbeitsagentur in Itzehoe. In Itzehoe gibt es 9.263 arbeitslos gemeldete Personen, bei einer Arbeitslosenrate von 3,90%. Gegenwärtig werden 3.686 Arbeitsstellen als offen aufgelistet (Stand 2020).

Laut Daten gründen in Itzehoe 6 Arbeitslose (Stand 2018) aus der Arbeitslosigkeit (ALG 1 und ALG 2) mit dem Fördermittel Gründungzuschuss. 2015 lag die Zahl nach der alten Regelung bei 33 (Überbrückungsgeld) und 17 (Ich AG). Der Gründungzuschuss ist für eine große Anzahl Arbeitssuchende in Itzehoe eine nachhaltige Wahlmöglichkeit zur Festanstellung und wird deswegen auch vom Land bezuschusst. Weitere Zuschüsse in Itzehoe finden Selbständige in einem anderen Bericht von uns!

  • Agentur für Arbeit Itzehoe Fehrsstr. 19 25524 Itzehoe Itzehoe@arbeitsagentur.de +49 48198800 0800 4 5555-00(Arbeitnehmer)* 0800 4 5555-20(Arbeitgeber)*

Existenzgründung in Itzehoe – Gewerbeanmeldung, Gewerbeamt

Ist die Entscheidung zur Existenzgründung in Itzehoe gefallen, wird als allererstes das Gewerbeamt in Itzehoe angesteuert. Nicht zum Gewerbe zählen:

  1. Urproduktion, Beispielsweise Land- und Forstwirtschaft
  2. Freie Berufe, zum Beispiel Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  3. die Verwaltung eigenen Vermögens (Beispielsweise eines Miethauses)

Beim Gewerbeamt erfolgt die Registrierung für 25,00 €. Jetzt hält man die die zum Einkaufen bei der Metro berechtigte Gewerbeanmeldung in der Hand. Die Gewerbeabmeldung kostet - €. Und die Gewerbe-Ummeldung verursacht Kosten von 25,00 €. Für die Anmeldung des Gewerbes gibt es bundeseinheitliche Vordrucke. Für die Gewerbe Registrierung reichen die Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung. ACHTUNG: Für eine juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter, ebenso für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter und bei Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter. Fragen Sie nach! Erlaubnispflicht (nicht abschließend):

  1. Gaststätten/Spielhallen
  2. Maklerbüros/ Immobilien, Finanzierungen
  3. Taxen, Mietwagen
  4. Güterkraftverkehr
  5. Fahrschulen
  6. Apotheken
  7. Arbeitnehmerüberlassung
  8. Bewachungsgewerbe
  9. Besondere Art des Gewerbes: Reisegewerbekarte

In Itzehoe gab es 2018 ganze 1.436 Gewerbe Anmeldungen und 1.325 Gewerbeabmeldungen. Ein positiver Trend. Nach der Gewerbeanmeldung in Itzehoe kriegt man auch rasch Korrespondenz vom Fiskus, das sich selbstredend dafür interessiert, wieviel Steuern Sie zahlen müssen. Hier empfehlen wir daher immer fachkundigen Rat beim Registrieren hinzuzuziehen.

  • Stadt Itzehoe Reichenstraße 23 25524 Itzehoe fon 04821 603-0 mail stadtverwaltung(at)itzehoe.de

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse