Existenzgründung in Neunkirchen

Wer eine gewerbliche Tätigkeit/ freiberufliche Tätigkeit in Neunkirchen plant, bekommt perfekte staatliche Gelder vom Staat geschenkt und ist im Übrigen sein eigener Boss. Trotzdem sollten Sie immer ein Unternehmerkonzept realisieren, um auf der sicheren Seite zu sein. Ein Business Plan zeichnet sich durch eine detaillierte Finanzierung, Wettbewerbsbeobachtung, Filiale, Prozesse, Verkaufsstrategie aus.

Existenzgründung in Neunkirchen

Die Gründung in Neunkirchen ist in keinen Studien (2017 - 2020) als besonders gründerfreundlich bewertet worden. Mit 46.469 gemeldeten Personen (Stand 2018) zählt Neunkirchen zu den mittleren Städten in der Bundesrepublik. In diesem Zusammenhang hat sich die Anzahl der Einwohner von 1939 (29.780), 1950 (33.461), 1960 (35.597), 1970 (43.411), 1980 (51.992), 1990 (51.536), 2000 (50.882), 2010 (47.398) und 2017 (46.934) stabil (0,89) entwickelt. Die Menschen verteilen sich auf einer Fläche von 51,42 qkm, was 1.108 Bürger je qkm bedeuten. Großstadt ist Neunkirchen seit 1.909 und zählt zum Bundesland Saarland.

Existenzgründung in Neunkirchen – Ämter, Behörden

Selbständig machen in Neunkirchen glückt nicht ohne Fiskus, Behörden, IHK, HWK. Der erste Weg führt Existenzgründer oft zur IHK, Agentur für Arbeit, Finanzamt. Denn hier sind notwendigen Erfolgsparameter zur Firmengründung zu bekommen oder werden in Schulungen kostenlos durch professionelle Gründungsspezialisten vermittelt. Wir raten Startups bei Gründung in PLZ 66538 die nachstehenden Behörden in Neunkirchen zu besuchen:

  • Industrie- und Handelskammer des Saarlandes Franz-Josef-Röder-Straße 9 66119 Saarbrücken Telefon 06 81/95 20-0 Fax 06 81/95 20-888 E-Mail info@saarland.ihk.de http://www.saarland.ihk.de
  • Handwerkskammer des Saarlandes Hohenzollernstraße 47 – 49 66117 Saarbrücken Tel. (06 81) 58 09-0 Fax (06 81) 58 09-177 info@hwk-saarland.de http://www.hwk-saarland.de
  • Finanzamt Neunkirchen (Nr. 1030) Uhlandstr. 66538 Neunkirchen Postfach 1234 66512 Neunkirchen Telefon: 06821 1090 Telefax: 06821 109275 E-Mail: poststelle@fank.saarland.de Internet: www.finanzamt-neunkirchen.de

Existenzgründung in Neunkirchen – Gründungsberater, Gründungszentren

Von Interesse ist es für Startups in Neunkirchen aber auch, lokale Innovations HUBs zu konsultieren. Diese werden oft von der Metropole Neunkirchen bezuschusst und sorgen mit vielfältigen Anlaufstellen für Unterstützung bei der Gründung. Zu den Möglichkeiten zählen günstige Büroarbeitsplätze, Seminare, 1:1 Coachings, Kantinen. Nicht zu vernachlässigen für Selbstständige in Neunkirchen ist aber die Konversation mit Firmen, was vermeidet, dass man in die Insolvenz schlittert. Wichtigste Fachadresse sind ständig die regionalen Unternehmensberater in Neunkirchen:

  • Herr Dr. Mafred Schmidt Vogelstraße 4-8 66538 Neunkirchen eMail: minnig@sikos.de Website: http://www.sikos.de/ Quelle: beraterboerse.kfw.de, BAFA, Google Qualifizierung: Gründungsberatung

Existenzgründung in Neunkirchen – Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Ein ergänzender entscheidender Ort für Neustarter ist die Arbeitsagentur in Neunkirchen. In Neunkirchen gibt es 10.949 Arbeitslose, bei einer Erwerbslosenquote von 4,10%. Aktuell werden 3.820 Arbeitsstellen als offen gelistet (Stand 2020).

Laut Daten starten in Neunkirchen 7 Arbeitslose (Stand 2018) aus der Erwerbslosigkeit (ALG 1 und ALG 2) mit dem Förderprogramm Gründungzuschuss. 2015 lag die Zahl nach der alten Regelung bei 39 (Überbrückungsgeld) und 21 (Ich AG). Der Gründungzuschuss ist für viele Erwerbslose in Neunkirchen eine sinnvolle Auswahlmöglichkeit zur Unbefristeten Beschäftigung und wird demnach auch vom Staat bezuschusst. Weitere Unterstützungen in Neunkirchen finden Firmengründer in einem ähnlichen Artikel von uns!

  • Agentur für Arbeit Neunkirchen Ringstr. 1 66538 Neunkirchen Neunkirchen@arbeitsagentur.de +49 681 944 6000 0800 4 5555-00(Arbeitnehmer)* 0800 4 5555-20(Arbeitgeber)*

Existenzgründung in Neunkirchen – Gewerbeanmeldung, Gewerbeamt

Ist die Wahl zur Firmengründung in Neunkirchen gefallen, wird als allererstes das Gewerbeamt in Neunkirchen aufgesucht. Nicht zum Gewerbe zählen:

  1. Urproduktion, zum Beispiel Land- und Forstwirtschaft
  2. Freie Berufe, Beispielsweise Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  3. die Verwaltung eigenen Vermögens (Beispielsweise eines Miethauses)

Beim Gewerbeamt erfolgt die Registrierung für 45,00 €. Direkt hält man die beliebete Anmeldung des Gewerbes in der Hand. Die Gewerbeabmeldung liegt bei 25,00 €. Und die Gewerbe-Ummeldung kostet 35,00 €. Für die Gewerbeanmeldung gibt es bundeseinheitliche Vordrucke. Für die Anmeldung des Gewerbes reichen die Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung. ACHTUNG: Für eine juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter, zusätzlich für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter und bei Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter. Fragen Sie nach! Erlaubnispflicht (nicht abschließend):

  1. Gaststätten/Spielhallen
  2. Maklerbüros/ Immobilien, Finanzierungen
  3. Taxen, Mietwagen
  4. Güterkraftverkehr
  5. Fahrschulen
  6. Apotheken
  7. Arbeitnehmerüberlassung
  8. Bewachungsgewerbe
  9. Besondere Art des Gewerbes: Reisegewerbekarte

In Neunkirchen gab es 2018 ganze 992 Gewerbe Anmeldungen und 957 Gewerbeabmeldungen. Hier muss weiter gefördert werden.. Nach der Gewerbe Anmeldung in Neunkirchen kriegt man auch flott Post vom Finanzamt, das sich verständlicherweise dafür interessiert, wieviel Abgaben Sie entrichten müssen. Hier empfehlen wir daher immer Coaching beim Registrieren hinzuzuziehen.

  • Gemeinde Neunkirchen Logo Gemeinde Neunkirchen Bahnhofstraße 3 D-57290 Neunkirchen Telefon: 02735 - 767-0 Telefax: 02735 – 5342 E-Mail: info@neunkirchen-siegerland.de www.neunkirchen-siegerland.de

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse