Existenzgründung in Nidderau

Wer ein Unternehmen in Nidderau plant, bekommt unterstützende Gründerzuschüsse vom Staat geschenkt und ist obendrein sein eigener Chef. Dennoch sollten Sie immer ein Unternehmerkonzept realisieren, um Planungszahlen zu bekommen. Ein Geschäftsplan zeichnet sich durch eine detaillierte Konkurrentenbeobachtung, Investitionsplan, Finanzierung, Markteintrittsstrategie, Sales aus.

Existenzgründung in Nidderau

Die Existenzgründung in Nidderau ist in keinen Studien (2017 - 2020) als besonders gründerfreundlich bewertet worden. Mit 20.333 Bürgern (Stand 2018) zählt Nidderau zu den kleineren Städten in Deutschland. Hierbei hat sich die Einwohneranzahl von 1939 (3.977), 1950 (4.468), 1960 (4.754), 1970 (5.797), 1980 (14.082), 1990 (15.639), 2000 (19.689), 2010 (19.859) und 2017 (20.096) überdurchschnittlich (1,35) entwickelt. Die Einwohner verteilen sich auf einer Fläche von 129,99 qkm, was 6.394 EinwohnerInnen je qkm bedeuten. Großstadt ist Nidderau seit 1.899 und gehört zum Bundesland Hessen.

Existenzgründung in Nidderau – Ämter, Behörden

Eine Existenz aufzubauen in Nidderau gelingt nicht ohne Anlaufstellen, IHK, Finanzamt, Behörden. Der erste Weg führt Gründer oft zur IfB, HWK, Fiskus. Denn hier sind passende Broschüren und Flyer zur Gründung zu haben oder werden in Kursen kostenfrei durch qualifizierte Gründungsberater geschult. Wir empfehlen angehenden Unternehmern bei Gründung in PLZ 61130 die nachfolgenden Anlaufstellen in Nidderau aufzusuchen:

  • Industrie- und Handelskammer Gießen – Friedberg Lonystraße 7 35390 Gießen Telefon 06 41/79 54-0 Fax 06 41/7 59 14 E-Mail zentrale@giessen-friedberg.ihk.de http://www.giessen-friedberg.ihk.de
  • Handwerkskammer Wiesbaden Bierstadter Straße 45 65189 Wiesbaden Tel. 0611 136-0 Fax 0611 136-155 info@hwk-wiesbaden.de http://www.hwk-wiesbaden.de
  • Finanzamt Hanau Am Freiheitsplatz 2 63450 Hanau Tel.: 06181 101-0 Fax: 06181 101-5001 Poststelle@FA-HAN.Hessen.de www.Finanzamt-Hanau.de

Existenzgründung in Nidderau – Gründungsberater, Gründungszentren

Aufschlussreich ist es für Selbständige in Nidderau aber auch, örtliche Technologieparks zu konsultieren. Diese werden oft von der Stadt Nidderau bezuschusst und sorgen mit detaillierten Massnahmen für Beistand bei der unternehmerischen Tätigkeit. Zu den Leistungen zählen

  • Networking
  • Kantinen
  • Lagerplatz
  • Workshops

Extrem wichtig für Gründer in Nidderau ist aber die Diskussion mit Gleichgesinnten, was verhindert, dass man sich Scheuklappen aufsetzt. Wichtigste Stelle sind ständig die lokalen Unternehmensberater in Nidderau:

  • Frank Neubauer Luneconsulting GmbH Synagogenstraße 4 61130 Nidderau Telefon: 06187 9937751 E-Mail: frank.neubauer@luneconsulting.com Quelle: beraterboerse.kfw.de, BAFA, Google Qualifizierung: Gründungsberatung

Existenzgründung in Nidderau – Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Ein weiterer zentraler Anlaufpunkt für Selbstständige ist die Arbeitsagentur in Nidderau. In Nidderau sind 6.878 Personen ohne Arbeit, bei einer Erwerbslosenquote von 2,90%. Derzeitig werden 2.978 Arbeitsstellen als offen gemeldet (Stand 2020).

Laut Datenerhebung gründen in Nidderau 5 Erwerbslose (Stand 2018) aus der Beschäftigungslosigkeit (ALG 1 und ALG 2) mit dem Fördermittel Gründungzuschuss. 2015 lag die Zahl nach der alten Regelung bei 24 (Überbrückungsgeld) und 13 (Ich AG). Der Gründungzuschuss ist für eine große Anzahl Erwerbslose in Nidderau eine interessante Auswahlmöglichkeit zur Festanstellung und wird folglich auch vom Staat bezuschusst. Weitere Förderungen in Nidderau finden Neustarter in einem anderen Bericht von uns!

  • Agentur für Arbeit Hanau Am Hauptbahnhof 1 63450 Hanau +49 6181 672 106 0800 4 5555-00(Arbeitnehmer)* 0800 4 5555-20(Arbeitgeber)*

Existenzgründung in Nidderau – Gewerbeanmeldung, Gewerbeamt

Ist der Entschluss zur Firmengründung in Nidderau gefallen, wird als erstes das Gewerbeamt in Nidderau aufgesucht. Nicht zum Gewerbe zählen:

  1. Urproduktion, Beispielsweise Land- und Forstwirtschaft
  2. Freie Berufe, zum Beispiel Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  3. die Verwaltung eigenen Vermögens (Beispielsweise eines Miethauses)

Beim Gewerbeamt erfolgt die Registrierung für 28,00 €. Nun hält man die heiss erwartete Anmeldung des Gewerbes in der Hand. Die Gewerbeabmeldung liegt bei 28,00 €. Und die Gewerbe-Ummeldung liegt bei 28,00 €. Für die Gewerbe Registrierung gibt es bundeseinheitliche Vordrucke. Für die Gewerbeanmeldung reichen die Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung. ACHTUNG: Für eine juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter, darüber hinaus für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter und bei Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter. Fragen Sie nach! Erlaubnispflicht (nicht abschließend):

  1. Gaststätten/Spielhallen
  2. Maklerbüros/ Immobilien, Finanzierungen
  3. Taxen, Mietwagen
  4. Güterkraftverkehr
  5. Fahrschulen
  6. Apotheken
  7. Arbeitnehmerüberlassung
  8. Bewachungsgewerbe
  9. Besondere Art des Gewerbes: Reisegewerbekarte

In Nidderau gab es 2018 ganze 1.427 Gewerbe Registrierungen und 1.757 Gewerbeabmeldungen. Hier muss die Stadt dringend Fördermassnahmen einleiten.. Nach der Anmeldung des Gewerbes in Nidderau erhält man auch blitzschnell Post vom Finanzamt, das sich erwartungsgemäß dafür interessiert, wieviel Abgaben Sie bezahlen müssen. Hier empfehlen wir daher immer Hilfe beim Eintragen hinzuzuziehen.

  • Stadt Nidderau Der Magistrat Am Steinweg 1 61130 Nidderau Deutschland Vertreten durch: Bürgermeister Gerhard Schultheiß Die Stadt Nidderau ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Tel.: 06187/299-0 Fax: 06187/299-101 E-Mail: info@nidderau.de Webseite: www.nidderau.de

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse