Existenzgründung in Rinteln

Wer Selbstständig machen in Rinteln plant, bekommt hilfreiche Zuschüsse vom Staat spendiert und ist zudem sein persönlicher Herr. Unabhängig davon sollten Sie immer einen Businessplan produzieren, um Fördermittel zu erhalten. Ein Unternehmerkonzept zeichnet sich durch eine umfassende Niederlassung, Sales, Rentabilitätsplan, Markteintrittsstrategie, Marketing aus.

Existenzgründung in Rinteln

Die Selbständigkeit in Rinteln ist in keinen Studien (2017 - 2020) als besonders gründerfreundlich bewertet worden. Mit 25.484 Mitbürgern (Stand 2018) zählt Rinteln zu den kleinen Städten in der Bundesrepublik. Hierbei hat sich die Einwohnerzahl von 1939 (7.454), 1950 (8.375), 1960 (8.909), 1970 (10.865), 1980 (25.849), 1990 (26.979), 2000 (28.392), 2010 (26.879) und 2017 (26.182) rückläufig (-0,07) entwickelt. Die EinwohnerInnen verteilen sich auf einer Fläche von 122,09 qkm, was 4.803 Mitbürger je qkm bedeuten. Großstadt ist Rinteln seit 1.912 und zählt zum Bundesland Niedersachsen.

Existenzgründung in Rinteln – Ämter, Behörden

Eine Firma in Rinteln glückt nicht ohne Ämter, Arbeitsamt, IfB. Der erste Weg führt Firmengründer oft zur Arbeitsamt, HWK, Fiskus. Denn hier sind erhebliches Geheimwissen zur unternehmerischen Tätigkeit erhältlich oder werden in Seminaren zum Nulltarif durch kompetente Startup Experten geschult. Wir empfehlen Firmengründern bei Selbstständigkeit in PLZ 31737 die aufgeführten Behörden in Rinteln aufzusuchen:

  • Industrie- und Handelskammer Hannover Schiffgraben 49 30175 Hannover Telefon 05 11/31 07-0 Fax 05 11/31 07-333 E-Mail info@hannover.ihk.de http://www.hannover.ihk.de
  • Handwerkskammer Hannover Berliner Allee 17 30175 Hannover Tel. 0511 3 48 59 – 0 Fax 0511 3 48 59 – 32 info@hwk-hannover.de https://www.hwk-hannover.de
  • Finanzamt Stadthagen Schloß 31655 Stadthagen Tel.: 05721 705-0 Fax: 05721 705-250 Poststelle@fa-shg.niedersachsen.de www.ofd.niedersachsen.de

Existenzgründung in Rinteln – Gründungsberater, Gründungszentren

Faszinierend ist es für Startups in Rinteln aber auch, lokale Ideenwerkstätten zu besuchen. Diese werden oft von der Stadt Rinteln gefördert und sorgen mit detaillierten Massnahmen für Coaching bei der Firmengründung. Zu den Leistungen zählen

  1. Meeting Räume
  2. Magazin
  3. günstige Büroarbeitsplätze
  4. Kantinen

Nicht zu unterschätzen für Existenzgründer in Rinteln ist aber der Informationsaustausch mit Gleichgesinnten, was verhindert, dass Fehler zweimal gemacht werden. Primäre Fachadresse sind durchweg die regionalen Gründungsspezialisten in Rinteln:

  • Herr Dipl. Ing Sven D. Nülle Helene-Brehm-Weg 29 31737 Rinteln eMail: svennuelle@aol.com Website: keine Angabe Quelle: beraterboerse.kfw.de, BAFA, Google Qualifizierung: Gründungsberatung

Existenzgründung in Rinteln – Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Ein zusätzlicher entscheidender Punkt für Existenzgründer ist die Bundesanstalt für Arbeit in Rinteln. In Rinteln gibt es 8.257 Erwerbslose, bei einer Arbeitslosenquote von 4,60%. Aktuell werden 3.214 Arbeitsstellen als offen gemeldet (Stand 2020).

Laut Statistik gründen in Rinteln 5 Arbeitslosengeldempfänger (Stand 2018) aus der Erwerbslosigkeit (ALG 1 und ALG 2) mit dem Fördermittel Gründungzuschuss. 2015 lag die Zahl nach der alten Regelung bei 29 (Überbrückungsgeld) und 15 (Ich AG). Der Gründungzuschuss ist für reichlich Arbeitssuchende in Rinteln eine sinnvolle Option zur Festen Anstellung und wird aus diesem Grund auch vom Land bezuschusst. Weitere Subventionen in Rinteln finden Selbständige in einem weiteren Artikel von uns!

  • Agentur für Arbeit Rinteln Dauestr. 1a 31737 Rinteln Rinteln@arbeitsagentur.de +49 5151 909 115 0800 4 5555-00(Arbeitnehmer)* 0800 4 5555-20(Arbeitgeber)*

Existenzgründung in Rinteln – Gewerbeanmeldung, Gewerbeamt

Ist die Entscheidung zur Gründung in Rinteln gefallen, wird als allererstes das Gewerbeamt in Rinteln aufgesucht. Nicht zum Gewerbe zählen:

  1. Urproduktion, zum Beispiel Land- und Forstwirtschaft
  2. Freie Berufe, Beispielsweise Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  3. die Verwaltung eigenen Vermögens (Beispielsweise eines Miethauses)

Beim Gewerbeamt erfolgt die Eintragung für 30,00 €. Nun hält man die lang ersehnte Gewerbe Registrierung in der Hand. Die Gewerbeabmeldung liegt bei 20,00 €. Und die Gewerbe-Ummeldung liegt bei 25,00 €. Für die Gewerbe Registrierung gibt es bundeseinheitliche Vordrucke. Für die Anmeldung des Gewerbes reichen die Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung. ACHTUNG: Für eine juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter, des Weiteren für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter und bei Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter. Fragen Sie nach! Erlaubnispflicht (nicht abschließend):

  1. Gaststätten/Spielhallen
  2. Maklerbüros/ Immobilien, Finanzierungen
  3. Taxen, Mietwagen
  4. Güterkraftverkehr
  5. Fahrschulen
  6. Apotheken
  7. Arbeitnehmerüberlassung
  8. Bewachungsgewerbe
  9. Besondere Art des Gewerbes: Reisegewerbekarte

In Rinteln gab es 2018 ganze 2.544 Gewerbeanmeldungen und 2.129 Gewerbeabmeldungen. Ein positiver Trend. Nach der Gewerbeanmeldung in Rinteln kriegt man auch flott Post vom Fiskus, das sich logischerweise dafür interessiert, wieviel Steuern Sie zahlen müssen. Hier empfehlen wir daher immer Unterstützung beim Eintragen hinzuzuziehen.

  • Stadt Rinteln Klosterstraße 19 D-31737 Rinteln Telefon: 05751 403-0 E-Mail: stadtverwaltung@rinteln.de

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse