Existenzgründung in Rudolstadt

Wer eine Existenz aufzubauen in Rudolstadt vorbereitet, bekommt spannende Gründungszuschüsse vom Staat spendiert und ist zusätzlich sein eigener Herr. Trotzdem sollten Sie immer einen Geschäftsplan realisieren, um Ihr Geschäft erfolgreich zu machen. Ein Geschäftsplan zeichnet sich durch eine indivuelle Markteintrittsstrategie, Liquiditätsplan, Niederlassung, Prozesse aus.

Existenzgründung in Rudolstadt

Die Firmengründung in Rudolstadt ist in keinen Studien (2017 - 2020) als besonders gründerfreundlich bewertet worden. Mit 22.283 Personen (Stand 2018) gehört Rudolstadt zu den kleinen Städten in der BRD. Hierbei hat sich die Anzahl der Einwohner von 1939 (21.735), 1950 (24.421), 1960 (25.980), 1970 (31.683), 1980 (31.368), 1990 (30.423), 2000 (27.528), 2010 (23.762) und 2017 (23.023) unter dem Durchschnitt (0,16) entwickelt. Die Bürger verteilen sich auf einer Fläche von 123,04 qkm, was 5.530 Einwohner je qkm bedeuten. Großstadt ist Rudolstadt seit 1.946 und gehört zum Bundesland Thüringen.

Existenzgründung in Rudolstadt – Ämter, Behörden

Selbstständig machen in Rudolstadt glückt nicht ohne Behörden, Fiskus, Ämter, IfB. Der erste Weg führt Selbstständige oft zur HWK, Arbeitsagentur, Industrie- und Handelskammer. Denn hier sind passende Broschüren und Flyer zur Existenzgründung zu bekommen oder werden in Kursen umsonst durch qualifizierte Gründungsspezialisten geschult. Wir empfehlen Neustartern bei unternehmerischen Tätigkeit in PLZ 7407 die nachstehenden Ämter in Rudolstadt zu kontakten:

  • Industrie- und Handelskammer Erfurt Arnstädter Straße 34 99096 Erfurt Telefon 03 61/34 84-0 Fax 03 61/34 85 950 E-Mail info@erfurt.ihk.de http://www.erfurt.ihk.de
  • Handwerkskammer Erfurt Fischmarkt 13 99084 Erfurt Tel. 0361 / 67 07 – 0 Fax 0361 / 67 07 – 200 info@hwk-erfurt.de http://www.hwk-erfurt.de
  • Finanzamt Pößneck Gerberstr. 65 07381 Pößneck Tel.: (03647)446-0 Fax: (03647)446430 poststelle@finanzamt-poessneck.thueringen.de

Existenzgründung in Rudolstadt – Gründungsberater, Gründungszentren

Von Interesse ist es für Selbstständige in Rudolstadt aber auch, lokale Hightech-Gründungszentren zu kontakten. Diese werden meistens von der Metropole Rudolstadt unterstützt und sorgen mit detaillierten Massnahmen für Supervision bei der Existenzgründung. Zu den Angeboten zählen

  1. Magazin
  2. günstige Büroarbeitsplätze
  3. Parkhaus
  4. Kantinen

Immer im Fokus stehe sollte für Startups in Rudolstadt ist aber der Gedankenaustausch mit Existenzgründern, was vermeidet, dass man andere Meinungen nicht hört. Erste Anlaufstelle sind ständig die lokalen Gründerprofis in Rudolstadt:

  • Dr. Klaus Frank Unternehmensberatung Prof. Hermann Klare Str. 6 07407 Rudolstadt Kontakt: Telefon: +49 3672 45 999 80 E-Mail: klaus.frank@dr-frank-innovation.de Quelle: beraterboerse.kfw.de, BAFA, Google Qualifizierung: Gründungsberatung

Existenzgründung in Rudolstadt – Gründung aus der Arbeitslosigkeit

Ein zusätzlicher relevanter Anlaufpunkt für Neustarter ist die Agentur für Arbeit in Rudolstadt. In Rudolstadt sind 8.534 Personen ohne Arbeit, bei einer Erwerbslosenquote von 6,30%. Derzeit werden 4.214 Jobs als offen gelistet (Stand 2020).

Laut Daten starten in Rudolstadt 6 Erwerbslose (Stand 2018) aus der Beschäftigungslosigkeit (ALG 1 und ALG 2) mit dem Förderprogramm Gründungzuschuss. 2015 lag die Zahl nach der alten Regelung bei 30 (Überbrückungsgeld) und 16 (Ich AG). Der Gründungzuschuss ist für eine Menge Personen ohne Arbeit in Rudolstadt eine sinnvolle Wahlmöglichkeit zur Festanstellung und wird daher auch vom Staat bezuschusst. Weitere Förderungen in Rudolstadt finden angehende Unternehmer in einem anderen Beitrag von uns!

  • Agentur für Arbeit Saalfeld Bahnhofstr. 5 07318 Saalfeld Saalfeld@arbeitsagentur.de +49 3641 379 999 0800 4 5555-00(Arbeitnehmer)* 0800 4 5555-20(Arbeitgeber)*

Existenzgründung in Rudolstadt – Gewerbeanmeldung, Gewerbeamt

Ist die Entscheidung zur Existenzgründung in Rudolstadt gefallen, wird als erstes das Gewerbeamt in Rudolstadt besucht. Nicht zum Gewerbe zählen:

  1. Urproduktion, zum Beispiel Land- und Forstwirtschaft
  2. Freie Berufe, Beispielsweise Ärzte, Rechtsanwälte, Steuerberater
  3. die Verwaltung eigenen Vermögens (Beispielsweise eines Miethauses)

Beim Gewerbeamt erfolgt die Registrierung für 25,00 €. Jetzt hält man die begehrte Gewerbe Anmeldung in der Hand. Die Gewerbeabmeldung verursacht Kosten von 10,00 €. Und die Gewerbe-Ummeldung liegt bei 15,00 €. Für die Gewerbeanmeldung gibt es bundeseinheitliche Vordrucke. Für die Anmeldung des Gewerbes reichen die Kopie des Personalausweises oder Passes mit letzter Meldebescheinigung. ACHTUNG: Für eine juristische Person mit einem gesetzlichen Vertreter, zusätzlich für jeden weiteren gesetzlichen Vertreter und bei Ausschank alkoholischer Getränke erhöht sich die Gebühr für jede natürliche Person und jeden gesetzlichen Vertreter. Fragen Sie nach! Erlaubnispflicht (nicht abschließend):

  1. Gaststätten/Spielhallen
  2. Maklerbüros/ Immobilien, Finanzierungen
  3. Taxen, Mietwagen
  4. Güterkraftverkehr
  5. Fahrschulen
  6. Apotheken
  7. Arbeitnehmerüberlassung
  8. Bewachungsgewerbe
  9. Besondere Art des Gewerbes: Reisegewerbekarte

In Rudolstadt gab es 2018 ganze 718 Gewerbeanmeldungen und 625 Gewerbeabmeldungen. Ein positiver Trend. Nach der Gewerbe Anmeldung in Rudolstadt erhält man auch zügig Post vom Finanzamt, das sich selbstverständlich dafür interessiert, wieviel Einkommenssteuer Sie bezahlen müssen. Hier empfehlen wir daher immer Unterstützung beim Erledigen hinzuzuziehen.

  • Stadtverwaltung Rudolstadt Bürgerservice Bürgerservice Markt 7 07407 Rudolstadt 03672 486-320 E-Mail schreiben 03672 486-329

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse