Dienstleister Outsourcing

Dienstleister Outsourcing setzt sich aus den Begriffen outside, resource und using zusammen und bezeichnet eine Vorgehensweise, bei dem Unternehmen einzelne Aufgaben, Teilbereiche oder sogar ganze Geschäftsprozesse an externe Unternehmen auslagern.

Insbesondere mittelständische Unternehmen haben das Know-how oft nicht im eigenen Haus, oder wollen es auch nicht mit eigenem Personal aufbauen. Aus strategischen Gründen werden aber nur Sekundärfunktionen, also Aufgaben die das Unternehmen für das Verrichten seiner Haupttätigkeiten benötigt, ausgelagert. Primärfunktionen sind dann betroffen, wenn bspw. der Stelleninhaber ausfällt. Dann kommt unser Interims Management zum Einsatz.

Outsourcing - Strategie

Am häufigsten findet man Outsourcing im IT-Bereich in Form der Auslagerung von IT-Infrastruktur an externe Anbieter. Aber auch im Bereich Buchhaltung, Marketing, Vertrieb und im Personalrekrutierung ist Outsourcing beliebt.  Gegenstand und Dauer der Leistungserbringung werden dann durch Verträge geregelt. In Festpreis-Projekten arbeiten wir eine feste Zeit zu einem fixen Preisangebot. Sobald Sie zustimmen, wird das Projekt auf dieser Festpreisbasis durchgeführt.

Top 10 Outsourcing Länder

Die Spezifikation der Leistungen ist bereits zum Start erfolgt und wird im Projekt nur geringfügig angepasst. Das Interims Management Modell dagegen ist für Sie perfekt, wenn ein Leistungsträger ausgefallen ist, oder Sie in laufenden Projekten einfach nur eine langfristige Unterstützung benötigen, um bspw. ihre Website, Online-Shop oder Webanwendungen (Portal Manager) oder die Marketing Abteilung aufrechtzuerhalten. Hier erfolgt die Spezifikation im Rahmen des laufenden Projekts.

Outsourcing - Vorteil

Durch die Auslagerung von Sekundärfunktionen können Sie sich auf das Kerngeschäft konzentrieren und Sie sparen Geld. Die Einsparung entsteht zum Beispiel durch keine Investitionen in Betriebsmittel, Arbeitsplatz und Schulungen. Alle Kosten hierfür können Sie zudem steuerlich absetzen. Das Einsparungspotential liegt unserer Erfahrung nach bei ca. 20-30% bei gleichzeitig höherwertigerem Output durch State-of-the-Art Wissen und dem Zugang zu modernsten Technologien. Die Aufgabe wird somit im Zweifel effizienter und qualitativ hochwertiger erfüllt.

Als wesentlicher Nachteil des Outsourcings wird immer die Abhängigkeit zum Dienstleister und der Know-how-Verlust genannt. Ob es aber überhaupt möglich ist durch Schulung und Ausbildung das Know-how intern aufzubauen wird oft nicht betrachtet. Gerne implementieren wir mit Ihren Führungskräften und Mitarbeiter/innen state-of-the-art Prozesse und begleiten Sie beim Know-how Aufbau. Dabei beachten wir immer auch das Betriebsklima und den Datenschutz bezüglich der sensiblen Firmendaten!

Für viele Unternehmen stellt gerade das Outsourcing im Marketing, Vertrieb und Portal Management eine interessante Möglichkeit dar, professionelle Dienstleistung einzukaufen, die man sonst nur als Großunternehmen unterhalten könnte. Vertrauen Sie uns. Gemeinsam besprechen wir Ihre  Bedürfnisse im Vorfeld und helfen Ihnen dann eine zukunftsorientierte Entscheidung zu treffen.

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse