Facebook, Twitter & Co.

Facebook, Twitter & Co. ein Muss? Erfolgreichen Unternehmen reicht es heute nicht mehr aus, einfach nur online mit einer Website präsent zu sein. Der eigene Social-Media-Auftritt wird quasi als "State of the art gesehen". Immerhin haben bereits 56% der Unternehmen Social Media Aktivitäten über Facebook, Twitter & Co. .

Social Networks

Statistik: Führt Ihr Unternehmen generell Social Media Aktivitäten durch? | Statista

Die Analysen zeigen aber auch, dass Social Media nicht unbedingt zur Umsatzsteigerung taugt und dass die Pflege sehr zeitaufwendig ist, auch wenn man Automatisierungstools nutzt. Je nach Unternehmensgröße kann der Aufwand für die Pflege der Social Media Präsenz eine Vollzeitstelle ausmachen. Verantwortlich ist oft die Presse- oder Personalabteilung mit Unterstützung durch das Marketing. Investitionen zum Start bewegen sich je Plattform zwischen 5.000 - 10.000€ während die Pflege der Plattform von einem hautptamtlichen Manager erledigt wird.

Facebook, Twitter & Co. Marketing kann generell als Ergänzung zu bewährten Marketingbausteinen verstanden werden. Der größte Vorteil einer sorgfältig angelegten Social-Media-Präsenz ist die Suchmaschinenoptimierung (SEO), die Steigerung des eigenen Bekanntheitsgrades und positive Effekte wie die Gewinnung neuer Mitarbeiter oder Partner. Gezielt platzierte Informationen über das Unternehmen und seine Aktivitäten stärken zudem das Image und schaffen Vertrauen bei Followern. Gerade in einer Krise kann das sehr wertvoll sein.

Statistik: Wie wichtig sind für Ihr Unternehmen die folgende Gründe für den Einsatz von Social Media? | Statista

Aber nicht nur selbst produzierte Inhalte sollten über Facebook, Twitter & Co. gepostet werden. Teilen Sie auch thematisch passende Beiträge von Kunden und anderen Bloggern. Nur tägliche Updates und eine rege Kommunikation zeigen in sozialen Netzwerken Glaubwürdigkeit und Engagement.

Facebook, Twitter & Co. - Social Media

„Social“ – der Hype ist längst zum Standart geworden. Für alle ist Facebook, Twitter & Co. selbstverständnis und Alltag. Wer als Firma nicht über Facebook, Twitter & Co erreichbar ist stößt längst nicht mehr nur bei Digital Natives auf Unverständnis. Blogs und Twitter, soziale Netzwerke und Social News Sites, Podcasts und Video-Podcasts? Social Media Marketing hat  vielfältige neue Möglichkeiten für die Kommunikation mit Interessenten und Kunden. Welche Kanäle ein Unternehmen heute nutzen sol,te, um seine Zielgruppen effektiv zu erreichen, muss analysiert werden.

Social Media Networks(Quellen: Mehr Statistiken finden Sie bei Statista)

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse