Standalone Newsletter

Standalone Newsletter Werbung ist die wohl effizienteste Form von Marketing. Neben der reinen Textanzeige bieten viele Portale oder Inhaber einer Liste mit DOI Adressen auch den exklusiven Versand eines Standalones an. Der Standalone Newsletter verlinkt dabei auf Ihre definierte Landeseite, die Sie speziell auf den Zweck des Newsletters abgestimmt haben. Oft besitzen Unternehmen nicht genügend Adressdaten oder keine Erfahrung im Bereich Standalone Mailing. Hier können Sie auf unsere Dienstleistungen zurückgreifen. Wir suchen die passenden Angebote für Sie aus.

standalone

Wenn Sie also Leads brauchen, kein Geld in eigenes Marketing investieren und Ihrem Vertrieb die Arbeit erleichtern wollen, sind Standalone Lead-Kampagnen ein guter Ansatz, um schnell und zuverlässig interessierte B2B-Entscheiderkontakte zu erhalten.

Standalone Newsletter - Rahmenbedingungen

Der Standalone Newsletter sichert Ihnen eine alleinige und größtmögliche Exklusivität bei der Verbreitung Ihrer Werbebotschaft. Es werden interessierte Interessenten erreicht, die sich aktiv per Double-Opt-in (DOI) für den Verteiler registriert haben. Und Sie gestalten das Layout, die Texte und Grafiken/Bilder im Standalone individuell nach Ihren Wünschen. Der Versender lädt den HTML Code dann in seine Mailing Software und versendet zu dem von Ihnen angegebenem Zeitpunkt.

Standalone Messe Einladung

Viele Versender bieten zudem Unterstützung durch ein einmaliges Kampagnen-Setup an. Unterstützend werden dann das Mailing, Registrierung, Landing Page, Whitepaper,
Webinar, Umfrage), Lead Management und -übergabe mit organisiert. Das ist dann interessant, wenn Sie Ihre Website nicht umstellen wollen, oder die Erstellung von einem Whitepaper zu aufwendig inhouse ist.

Standalone-Kampagnen werden üblicherweise auf TKP-Basis (Tausender Kontakt Preis) abgerechnet. Mit Verhandlungsgeschick kann je nach Zielgruppe, Produkt und Adressqualität auch eine Performance-basierte Abrechnung (Pay per Lead, Pay per Sale) ausgehandelt werden. Je nach Verteiler können Sie Kosten zwischen 90€ - 300€ TKP kalkulieren. D.h. bei 20.000 Empfängern im Verteiler sind das Kosten von 1.800€ - 6.000€.  Sie können mit Conversations von bis zu 10% rechnen, was im Idealfall 200 Interessenten Datensätze sind. Im Vergleich zu eigenen Marketing Programmen kann das deutlich effizienter sein. Für den Download müssen Interessenten Ihre Daten abgeben, es entsteht der Lead:

Standalone Whitepaper

Sie erhalten nach einer Kampagne dann die Standard-Datensätze bestehend in der Regel aus Name, Vorname, E-Mail (Opt-in), Telefon (Opt-in), Position, Funktion, Unternehmen, Unternehmensgröße, Branche und ggf. Zusatzinformationen, die Sie vorab festlegen.

Checkliste Standalone Newsletter

  • Webseite des Versenders ansehen
  • Handelt es sich um freiwillige Newsletter oder „gezwungene“ Newsletter wie Paidmails
  • Passt das Thema der Webseite und das Thema des Newsletter, sowie der Zielgruppe des Newsletters zu dem Thema der eigenen Anzeige die in dem Newsletter versandt werden soll? (Themenbezug verbessert die Erfolgsaussichten)
  • Empfehlenswert ist es ältere und bereits versandte Newsletter des Versenders zur Ansicht zu bestellen, um detaillierte Informationen über Schreibstil und Platzierung der Anzeige zu bekommen.
  • Gibt es Statistiken zu Öffnungs- und Klickraten des Newsletters? Werden Statistiken danach ausgeliefert?
  • Bei Auktionsangeboten (Erwerb von Newsletter-Angeboten auf Auktionsportalen) auf die Erfolgsbewertungen der Käufer achten, ggf. nachfragen
  • Stimmt das Preis-Leistungs-Verhältnis
  • Werden die Newsletter als Text oder HTML versandt?
  • Wer ist der Absender der Standalone-Mail?

Noch keine Kommentare bis jetzt

Einen Kommentar schreiben

kamagra viagra online cialis kaufen 5 mg levitra rezeptfrei auf rechnung viagra kaufen per vorkasse